Stadtplan Leverkusen
01.07.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Heinrich-Lübke-Straße wieder befahrbar   Unbekannter greift junge Frau an >>

NRWM-FanFest - Siedlungsbereich weiträumig gesperrt


Wie berichtet, findet anlässlich der FIFA Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft am Sonntag, 3. Juli, das NRWM FanFest auf dem Gelände des Neuland-Parkes statt. (Eingang und Ausgang nur im Bereich "Wacht am Rhein") Bei dieser Veranstaltung ist mit erheblichen Besucher- und Verkehrsströmen zu rechnen. Um Parksuchverkehre aus den Siedlungsbereichen rund um den Neuland-Park fernzuhalten, sind großräumige Sperrungen der Zufahrtstraßen zu den Wohngebieten erforderlich.

Entsprechend werden alle Zufahrtsstraßen nach Wiesdorf ordnerkontrolliert ab 10.00 Uhr gesperrt.:

Die Anwohner wurden frühzeitig über die Sperrungen informiert und konnten Durchfahrtgenehmigungen für sich und ihre Besucher besorgen, mit denen sie am Sonntag, 3. Juli, ab 10.00 Uhr bis zum Veranstaltungsende, entsprechende Kontroll- und Sperrstellen passieren können.

Die Busspur Nobelstraße zwischen Westring und Albert-Einstein-Straße sowie die Rheinallee ist an diesem Tag für den Individualverkehr gesperrt. Nur Linienbusse und Einsatzfahrzeuge dürfen diesen Bereich passieren.

Besucherinnen und Besuchern des NRWM-FanFestes wird dringend empfohlen, diesen gesamten Bereich zu meiden und die kostenlosen Parkplätze an der Otto-Bayer-Straße, S-Bahn Station Bayerwerk, anzufahren und den kostenlosen Buspendelverkehr zu nutzen.

Analog der Regelung bei Fußballspielen in der BayArena werden Pendelbusse für die Hin- und Rückfahrt zum Neuland-Park eingesetzt.

In der Zeit von 10.30 Uhr bis 19.00 Uhr pendelt der wupsi-Shuttle ohne weitere Zwischenhalte zwischen dem Parkplatz Otto-Bayer-Straße (Kurtekotten) und dem Neulandpark (Haltestelle "Rheinallee"). Alle 30 Minuten besteht die Abfahrtsmöglichkeit ab Parkplatz Kurtekotten zum Neuland-Park und retour.

In der Zeit von 19.00 bis 23.00 Uhr fahren die Shuttle-Busse ohne Zwischenhalte den Transfer vom Parkplatz Otto-Bayer-Straße (Kurtekotten) zum Neuland-Park (Haltestelle "Rheinallee"). Damit besteht dann alle 15 Minuten die Abfahrtsmöglichkeit ab Parkplatz Kurtekotten zum Neulandpark und retour.

Der Bustransfer der wupsi ist für die Besucher des NRWM-FanFestes kostenlos. Ausstiegsmöglichkeiten auf der Strecke bestehen nicht.

Für den Shuttleverkehr fahren, passend zum Event, die "Fußball-Busse" der Wupsi, unter anderem der wupsi-WM-Bus und die Busse mit Bayer 04-Beklebung. Die Fahrzeuge werden die Zielanzeige "NRWM-FanFest" haben.

Allen Besucherinnen und Besuchern, denen es möglich ist, wird empfohlen, mit dem Fahrrad oder zu Fuß anzureisen.

Die aufgeführten Maßnahmen sind notwendig, um die Sicherheit und Durchführung der Veranstaltung am 03. Juli zu gewährleisten. Hiermit wird auch den erhöhten Sicherheitsstandards Rechnung getragen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.06.2013 08:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter