Stadtplan Leverkusen
15.07.2011 (Quelle: WFL)
<< Farbenlandfest   WM wird nachhaltig wirken >>

Aktuelle Erfolgsmeldungen für den Wirtschaftsstandort


Frühjahr und Frühsommer heißt Wachstum. Alles grünt und blüht. Aber nicht nur die Natur wächst, auch der Wirtschaftsstandort Leverkusen darf sich im ersten Halbjahr 2011 kräftig über Zuwachs im Innovationspark Leverkusen (IPL), auf der Schusterinsel und im Handwerkerzentrum der WfL, sowie über zwei Vermietungserfolge.

1) Innovationspark Leverkusen:
Die WfL GmbH durfte kürzlich im Rahmen eines Spatenstichs das Unternehmen Peddy Shield Sonnenschutzsysteme GmbH in Leverkusen offiziell begrüßen. Intensive Vermarktungsgespräche führten beim Unternehmer zu der Überzeugung, dass der Innovationspark Leverkusen optimale Standortvoraussetzungen bietet, die seinem Unternehmen eine optimale Entwicklung gewährleisten.
Auf über 3.000 m² -im zweiten Bauabschnitt des Innovationsparks- wird neben einem Verwaltungstrakt eine Lager- und Produktionshalle entstehen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Sonnenschutz-, Sichtschutz,- und Windschutzsysteme.
Mit dieser Neuansiedlung werden 10 Arbeitsplätze in Leverkusen geschaffen.
„Bereits zur Vertragsunterzeichnung im Februar wurde ein angrenzendes Grundstück reserviert. Das Unternehmen ist bestrebt am Standort weiter zu expandieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen“, freut sich WfL-Projektleiter Achim Willke.
Als neuen Mieter im WfL-Gebäude BIOPLEX im Innovationspark konnten wir zum 01.03.2011 dieSEWS-Components Europe B.V. mit knapp 40m² für den Standort Leverkusen neu gewinnen. Das Unternehmen hat im Bioplex ein Vertriebsbüro eingerichtet und ist in der Automobilzulieferbranche zu Hause.
Das Personaldienstleistungsunternehmen activ career, welches sich erst 2010 in Leverkusen gegründet hat, wird seine Büroflächen im Bioplex zum 01.06.2011 auf dann 158m² Bürofläche mehr als verdoppeln.
Die positive Entwicklung des Bioplex im Innovationspark Leverkusen sieht WfL-Projektleiter Dieter Roeloffs in der optimalen Lage der Immobilie und des dortigen Angebotes von flexiblen Büroflächengrößen verbunden mit dem Serviceangebot der WfL.
Im Bioplex sind derzeit 12 Mieter ansässig. Davon sind der Life Science Branche 4 Mieter mit einer Gesamtbruttomietfläche von 1.702m² d.h. 35,73% der Gesamtmietfläche zuzurechnen. Der aktuelle Vermietungsstand beträgt 97,21%. Weitere Branchen im Biolpex kommen aus den Bereichen Marketing, Personaldienstleister, Versicherung, Rechtsberatung, Fabrikplanung und Projektmanagement und dem kommunalen Raum.
Im Bioplex stehen auch Räume zur Vermietung an Existenzgründer und junge Unternehmen zur Verfügung.

2) Handwerkerzentrum Leverkusen:
Die letzten beiden Grundstücke im Handwerkerzentrum Leverkusen ( 572 m² und 583 m²) wurde jüngst an den Dachdeckermeister Schmidt und Elektrotechnikmeister Paas veräußert.
Ausschlaggebend für die beiden Unternehmensumzüge sind die mangelnden Expansionsmöglichkeiten am Altstandort, das stimmige HWZ-Konzept und die Möglichkeit ein passgenaues Grundstück erwerben zu können. Die perfekte Verkehrsanbindung sowie die Nachbarschaft „Gleichgesinnter“ sind weitere Plus-Punkte, die vom Standort überzeugen. Mit den Ansiedlungen der beiden Meisterbetriebe werden dann insgesamt 14 Unternehmen mit 80 Arbeitsplätzen im Handwerkerzentrum ihr „Zuhause“ haben.
„Mit den jüngsten Vermarktungserfolgen bestätigt sich der positive Trend hinsichtlich Qualität und Quantität der bei der WfL GmbH eingehenden Immobilien-Nachfragen für den Wirtschaftsstandort Leverkusen“, erklärt der zuständige Projektleiter Achim Willke.
„Grund: Die Wirtschaft wächst in diesem Jahr kräftig weiter, in der Folge investieren die Unternehmen und stellen ein. Dieser Expansionskurs ist häufig mit einer Unternehmensverlagerung verbunden. Für diesen
Standort-Wettbewerb sieht sich Willke gut positioniert und erwartet weitere Ansiedlungserfolge im laufenden Jahr 2011“, so Willke weiter.

3) Schusterinsel
Auch das Gewerbegebiet Schusterinsel bekommt Zuwachs.
Das Unternehmen fpe Hydraulik GmbH, aus Mitteldeutschland, eröffnet am 1.09.2011 auf der Schusterinsel ein ServiceCenter zur besseren Betreuung der im Großraum Köln-Düsseldorf ansässigen Kunden. Fpe Hydraulik bietet ein umfassendes Portfolio vollständiger Systeme sowie technischen Support für den mobilen und stationären Anwenderbereich. Mit der Reparatur von Anlagen, dem Kundendienst, dem Vertrieb von Hydraulik-Komponenten, der Projektierung und Fertigung sind insgesamt 25 Mitarbeiter beschäftigt.
In Leverkusen werden anfänglich drei Mitarbeiter das Gebiet betreuen.

4) Neuer Nachbar für die WfL
„Die Wirtschaftsförderung Leverkusen freut sich auf seinen neuen Nachbarn. Als besonders erfreulich empfinden wir unser Geschäft, wenn ein Ansiedlungserfolg in Leverkusen der WfL einen angenehmen und freundlichen Nachbarn im Hause beschert“, erklärt WfL-Projektleiter Willke schmunzelnd.
Die Kraft Maschinebau GmbH startet diesen Sommer mit einem neuen Projektbüro in der Dönhoffstr. 39. Auf 165 m² Bürofläche sollen insbesondere die Beziehungen zum Chempark Leverkusen ausgebaut werden.
Die Kompetenzen des Unternehmens umfassen insbesondere die Planung, das Bauen, die Programmierung und die Inbetriebnahme von Automatisierungssystemen und Anlagen für ganz unterschiedliche Branchen und Märkte.

5) Neues zu Hause in der Von-Diergardt-Straße
Philip W. Semmelroth hat vor zwölf Jahren in Leverkusen die C&S - Computer und Service GmbH gegründet und ist seitdem als Technologieberater für Telefonanlagen und Computersysteme tätig.
Der Jungunternehmer mietet, nachdem die WfL das Objekt angeboten und Kontakte hergestellt hat, 97m² in der Von-Diergardt-Straße in Schlebusch an.
Projektleiterin Verena Knoll freut sich, dass sie den Unternehmer nach vielen Kontakten und Gesprächen zu unterschiedlichen Serviceangeboten der WfL, nun im Bereich Büroimmobilienvermittlung erfolgreich unterstützen konnte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.06.2017 00:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter