Stadtplan Leverkusen
27.07.2011 (Quelle: Polizei)
<< Phantombild vom Verdächtigen nach Brandstiftung   Posse Rudolf-Mann-Platz schadet Leverkusen als Immobilienstandort >>

Blitzeinbruch in Tankstelle


Bei einem Blitzeinbruch in eine Tankstelle in Leverkusen-Schlebusch haben unbekannte Täter in der vergangenen Nacht (27. Juli) diverse Stangen Zigaretten erbeutet.

Gegen 2.50 Uhr waren die Einbrecher mit einem Pkw gegen die Eingangstür des Tankstellengebäudes am Willy-Brandt-Ring gefahren.
Durch die zersplitterte Tür verschafften sie sich Zugang zum Verkaufsraum. Anschließend flüchteten sie mit dem Fahrzeug in Richtung Mülheimer Straße.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem roten BMW älteren Baujahres mit dem amtlichen Kennzeichen LEV-V 13. Der Pkw wurde in der vergangenen Nacht in Tatortnähe gestohlen und kommt als Tatfahrzeug in Betracht. Im Front- oder Heckbereich muss das Fluchtfahrzeug einen größeren Schaden aufweisen.

Weiterhin werden Zeugen gesucht, die zwischen 2.30 und 3.00 Uhr im Bereich des Tatortes verdächtige Feststellungen gemacht haben.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 25 unter der Telefonnummer 0221/229-0 entgegen.


Bilder, die sich auf Blitzeinbruch in Tankstelle beziehen:
27.07.2011: Zertörte Tankstelle

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.07.2011 14:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter