Stadtplan Leverkusen
25.08.2011 (Quelle: Polizei)
<< Schach dem Großmeister! -Vlastimil Hort- Simultan-Schach in den LUMINADEN   Offenes internationales Frühstück >>

Jugendliche in Leverkusen ausgeraubt


Zwei Räuber (17) haben am Dienstag (23. August) in Leverkusen-Schlebusch eine Gruppe von fünf Jugendlichen (14 bis 16) unter Vorhalt einer Pistole beraubt.

Die jungen Leute saßen gegen 17.30 Uhr im Wuppermannpark auf einer Bank. Die beiden Täter gesellten sich zu der Gruppe. Dann forderten sie Geld und Zigaretten. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen zog einer der Angreifer eine Pistole aus dem Hosenbund und lud diese demonstrativ durch.
So zwangen sie die sehr verängstigten Opfer zur Herausgabe von Kleingeld und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die alarmierte Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Aufgrund der guten Täterbeschreibung entdeckten Streifenpolizisten die jungen Männer in einem Bus und nahmen sie fest.

Beide werden sich nun strafrechtlich wegen des Raubüberfalls zu verantworten haben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.08.2011 08:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter