Stadtplan Leverkusen
19.09.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Unfälle auf dem Kölner Autobahnring   Gewinner des internationalen Kinder-Malwettbewerbs rufen zum Schutz der Wälder auf >>

Landschaftswacht gesucht


Wer gerne in der Natur ist und zudem über etwas Zeit verfügt und entsprechendes Verantwortungsgefühl mitbringt, bietet beste Voraussetzungen für einen Landschaftswacht oder reine Landschaftswächterin. Die Untere Landschaftsbehörde (ULB) der Stadt Leverkusen sucht Menschen, die bereit sind, dieses Ehrenamt auszufüllen.

Nach dem Ausscheiden eines Landschaftswächters sucht die ULB nun jemanden, der sich ab 01. Januar kommenden Jahres um den Bezirk 4 - Bergisch-Neukirchen/Hüscheid/Pattscheid, kümmert. Es ist vorteilhaft, wenn die Person in diesem Bereich wohnt. Dies ist aber nicht zwingend erforderlich.

Landschaftswächterinnen oder -wächter sollen (§13 Landschaftsgesetz NRW) die zuständigen Behörden über nachteilige Veränderungen in der Landschaft benachrichtigen und darauf hinwirken, dass diese abgewendet werden. Dazu gehört auch die Information von Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die - oft unwissentlich - durch ihr Verhalten nachteilige Folgen für Natur und Landschaft auslösen.

Für diesen Teil der ehrenamtlichen Aufgabe braucht es Einfühlungsvermögen und eine gewisse Ausdauer, da diese Kontakte nicht immer nur erfreulich und erfolgreich sind.
Interessenten können sich bei Frau Lützenkirchen melden (Tel. 0214-406 3251, vormittags oder per mail an 32@stadt.leverkusen.de).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.08.2014 16:15 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter