Stadtplan Leverkusen
26.09.2011 (Quelle: Polizei)
<< Citykirche: Feierabendkonzert   Vor 150 Jahren wurde Carl Duisberg geboren: Duisbergs Spuren in Leverkusen >>

Raub auf Gastwirt - vier Täter flüchtig


Ein Leverkusener Gastwirt (39) ist am frühen Sonntagmorgen (25. September) von drei bislang unbekannten Männern überfallen und beraubt worden. Ein vierter Täter hat vermutlich Schmiere gestanden.

Als der 39-Jährige um 2 Uhr seine Gaststätte in Steinbüchel schließen wollte, drangen drei Unbekannte in die Kneipe ein und schlugen ihn zu Boden. Die Täter raubten dem Wirt Bargeld und Handys.

Drei Zeugen (23, 24, 27), die auf der Carl-von-Ossietzky-Straße an dem Lokal vorbeigingen, bemerkten den Überfall und alarmierten die Polizei. Daraufhin flüchteten die Räuber in Richtung "Auf´m Berg". Die Zeugen beobachteten einen weiteren Mann, der aus dem Hintereingang der Gaststätte davonlief.

Nach Zeugenangaben waren die Täter zur Tatzeit mit grauen Kapuzenpullovern und Handschuhen bekleidet. Zur Tarnung trugen sie Tücher und Schals im Gesicht.

Die Polizei Köln sucht Zeugen:
Wer kann Hinweise zu dem Überfall geben? Wem sind in der Nacht in der Carl-von-Ossietzky-Straße/Auf´m Berg verdächtige Personen aufgefallen?
Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.09.2011 14:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter