Stadtplan Leverkusen
01.12.2011 (Quelle: Currenta)
<< Selbsthilfegruppe "LOSgeLASSENe Eltern"   Foto-Adventskalender von Bayer-04-Leichtathleten >>

CURRENTA vermittelt Leverkusener Tierschutzzentrum mehr als 30 Tierpaten


Nicht nur Schildkröte "Edgar Wallace" freut sich über einen neuen Patenonkel

Ein Weihnachtskalender gehört für viele Menschen zur Vorweihnachtszeit genauso wie Weihnachtsmärkte oder Adventsmusik. Auch der Wunsch zu helfen ist bei vielen Menschen in dieser besinnlichen Zeit sehr ausgeprägt. Grund genug für CURRENTA, beides in einer besonderen Weihnachtsaktion zu verbinden und einem Hilfegesuch des Leverkusener Tierschutzzentrums nachzukommen: Mehr als 30 Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichen CURRENTA-Geschäftsfeldern sind diesem Appell gefolgt und haben eine Patenschaft im Leverkusener Tierheim für mindestens drei Monate übernommen. Mit einem Betrag von 60 Euro helfen sie damit dem Tierheim und kümmern sich im Rahmen der Patenschaft zusätzlich um eine schnellere Vermittlung, indem sie selber in ihrem eigenen Bekanntenkreis nach einem neuen Zuhause suchen.

"Wir freuen uns sehr, dass CURRENTA uns mit dieser besonderen Paten-Aktion unterstützt", sagt Gerd Kortschlag, erster Vorsitzender des "Tierschutz Leverkusen e. V.". "Die Patenschaften sind gerade jetzt besonders wichtig, denn wir vermitteln in der Weihnachtszeit keine Tiere, da sie viel zu oft als Weihnachtsgeschenke angesehen werden." Auch CHEMPARK-Leiter Dr. Ernst Grigat ist begeistert von der Aktion: "Gerne helfen wir mit unserer Aktion dem Tierheim in Leverkusen. In der Winterzeit ist hier Hilfe besonders willkommen. Wir sind stolz, dass so viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitgemacht haben."

Schöner Effekt für CURRENTA: Durch die Aktion, die mit Fotos der einzelnen Paten mit dem jeweiligen "Paten-Tier" dokumentiert wurde, sind viele schöne Bilder entstanden. Die schönsten Fotos werden nun im CURRENTA-Weihnachtskalender präsentiert. Ab dem ersten Dezember kann jeder Besucher der Internetseite http://www.currenta.de gespannt sein, welche Kollegin bzw. welcher Kollege sich mit seinem Patentier vorstellt. Die Überraschung für den 24. Dezember wird natürlich noch nicht verraten.

Den Auftakt macht am 1. Dezember CHEMPARK-Leiter Dr. Ernst Grigat zusammen mit seinem Paten-Tier, der Hyroglyphen-Schildkröte "Edgar Wallace"


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.05.2013 09:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter