Stadtplan Leverkusen
14.12.2011 (Quelle: Wupperverband)
<< Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen: Bayer sichert Beschäftigung in Deutschland bis Ende 2015   Anmeldungen zum EVL-HalbMarathon 2012 >>

Wuppersammler wird repariert


Schmutzwasser wird vorübergehend oberirdisch umgeleitet

Der Wupperverband beginnt am 16.12. mit Reparaturarbeiten am Wuppersammler im Bereich der Rehbock-Anlage in Leverkusen-Opladen. Bei Gründungsarbeiten für die neue Wupperbrücke an der Rehbock-Anlage hatte die ausführende Firma den Sammler an 4 Stellen durchbohrt.
Schmutzwasser (Abwasser und Regenwasser aus den Städten Solingen, Leichlingen, Burscheid und Leverkusen) tritt aufgrund des Gegendrucks durch das Grundwasser aus dem Wuppersammler nicht aus. Die Folge ist jedoch, dass Grundwasser in den Kanal läuft, daher muss er umgehend saniert werden.

Nach Einschätzung des Wupperverbandes werden die Arbeiten - je nach Wetterlage - voraussichtlich bis zum 24.12. abgeschlossen sein.

Damit der Wuppersammler, der an dieser Stelle einen Durchmesser von 1,30 Metern hat, von innen repariert und wieder abgedichtet werden kann, muss das Schmutzwasser vorübergehend durch eine andere Leitung geführt werden. Daher wird eine oberirdische Wasserhaltung eingerichtet.
Durch die oberirdische Leitung von 50 Zentimetern Durchmesser wird das Schmutzwasser aus dem Sammler um die Schadstelle herumgeleitet.
Die Wasserhaltung beginnt ungefähr auf Höhe der Theodor-Heuss-Schule, überquert den Wiembach und endet unterhalb der Brückenbaustelle. Neben der Leitung besteht sie aus 3 Pumpen und 2 Generatoren. Während der Reparaturarbeiten muss die Wasserhaltung rund um die Uhr betrieben werden.

Sowohl die Pumpen als auch die Generatoren sind stark schallgedämpft, um die Geräuschentwicklung so gering wie möglich zu halten.
Bei anhaltendem und starkem Niederschlag ist nicht auszuschließen, dass geringe Mengen des mit Regen verdünnten Abwassers aus der Wasserhaltung in die Wupper gelangen können. Dies ist mit den zuständigen Behörden abgestimmt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.12.2011 07:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter