Stadtplan Leverkusen
22.12.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Probelauf Leverkusener Sirenen   Baumaßnahme auf der Bismarckstraße >>

Rechtmäßigkeit der Grundsteuer


Der Medienberichterstattung der letzten Tage - insbesondere der ZDF Sendung WISO - war zu entnehmen, dass sich derzeit das Bundesverfassungsgericht mit der Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer beschäftigt.

Gegenstand des laufenden Verfahrens ist die Klärung der Bemessungsgrundlage und nicht die Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer.

Der Einheitswert wird durch das Finanzamt festgesetzt und bildet mit dem Grundsteuermessbescheid die Grundlage, auf der die Gemeinde die Grundsteuer erhebt.

Ein gegen den Grundsteuerbescheid der Gemeinde gerichteter Rechtsbehelf muss daher als unzulässig beschieden werden, sofern sich die Begründung auf die Höhe des Einheitswertes bezieht.

Diese Festsetzung des Finanzamtes ist für die Gemeinden kraft Gesetzes bindend.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.12.2011 22:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter