Stadtplan Leverkusen
02.04.2012 (Quelle: Bayer)
<< CITYKIRCHE – Filmcafé: Titanic   Besinnliches Wandern >>

Energieeffizienz-Steigerung um 20 Prozent vorzeitig erreicht: Bayer mit schnellen Fortschritten bei Green IT


Erfolgreicher Meilenstein des Bayer-Klimaprogramms: Bereits ein Jahr früher als angestrebt konnte die Energieeffizienz in den Rechenzentren des Unternehmens um mehr als 20 Prozent gegenüber dem Jahr 2009 gesteigert werden. Im Rahmen der Initative "Green Bayer Data Center" hatte Bayer Business Services (BBS), das Kompetenz-Zentrum des Konzerns für IT- und Business Services, das Ziel ausgegeben, bis Ende 2012 die Energieeffizienz in den Rechenzentren um 20 Prozent zu verbessern.

Bedeutende Verbesserungen wurden im Bereich der Hardware und der IT- Architektur erzielt. "Allein 2011 konnten wir fast 800 Systeme virtualisieren und damit eine Vielzahl von Servern einsparen", erklärt Thomas Schilling, der bei BBS die Green IT-Aktivitäten koordiniert. "Darüber hinaus haben wir die Räumlichkeiten an verschiedenen Stellen energietechnisch verbessert, beispielsweise die Kühlung der Systeme optimiert." Zusätzlich stellten die Rechenzentren auf energiesparsame Datenspeicher um. Insgesamt lassen sich so jedes Jahr fast 4.000 Megawattstunden Strom einsparen.

Bayer unterhält Rechenzentren am Hauptsitz in Leverkusen sowie in Pittsburgh (USA) und Singapur.
Umwelt


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.06.2013 08:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter