Stadtplan Leverkusen
03.05.2012 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Umwelttipp Mai   dOCUMENTA (13) Kassel >>

Energie-Sparkassenbrief: LevEverGreen kommt – Bielerthalle erstes Projekt


Am 3. Mai 2012 kommt eine Neuemission an den Leverkusener Markt: Der Energie-Sparkassenbrief „LevEverGreen“ ist schon für 500 Euro zu haben und ein „Wertpapier“ der Sparkasse Leverkusen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt, die nicht nur gezielt in regenerative Energien investieren, sondern auch vor Ort sehen wollen, wie das Geld verwendet wird. Ein erstes verwirklichtes Projekt zwischen EVL, Stadt Leverkusen und der Sparkasse ist die Installation der Photovoltaikanlage auf der Bielerthalle.

Die Bielerthalle ist eine der Top 10 Dachflächen, die vom Fachbereich Gebäudewirtschaft für eine Installation von Photovoltaik angeboten werden. U.a. durch das Konjunkturpaket II konnten einige der städtischen Dachflächen saniert werden und sind deshalb gut geeignet für die Belegung mit Solarzellen. Alle städtischen Dachflächen sind in einem „Dachflächenkataster“ erfasst, alle werden sukzessive auf die Parameter Neigung, Verschattung und Statik analysiert.

Die Anlage auf der Bielerthalle wurde in den 14 Tagen der Osterferien gebaut. Sie ist ca. 460 Quadratmeter groß (netto Modulfläche), hat eine Peakleistung von 45,6 Kilowatt. Der erzeugte Strom wird ins Niederspannungsnetz gespeist.

Die Baukosten von ca. 100.000, Euro wurden von der EVL vorfinanziert und sollen durch die Mittel des Sparkassenbriefs refinanziert werden.

„LevEverGreen“ heißt das am 3. Mai an den Markt gebrachte Wertpapier. Zwischen 500 und 25.000 Euro können mit einem Zinssatz von 2,75 % (p.a) und einer Laufzeit von fünf Jahren fest angelegt werden. Die Einlagen werden ausschließlich für umwelt- und klimaschonende Vorhaben in Leverkusen und der Region verwendet werden.

Das Besondere an diesem Sparkassenbrief: Die Investoren können sehen, in welche Projekte ihr Geld investiert wird – so wie hier auf der Bielerthalle. Dafür kooperieren in erster Linie Sparkasse Leverkusen, Energieversorgung Leverkusen und Stadt Leverkusen aber Kooperationen über die Grenzen Leverkusens hinweg sind im Gespräch. Auch die Bayer-04-Fußball-GmbH steht bereits in Überlegungen, sich an der Energiewende zu beteiligen. Auf dem Dach des Bayer 04 Jugend-Leistungszentrum Kurtekotten soll zusammen mit dem Hauptsponsor „Sunpower“ in absehbarer Zeit eine Photovoltaikanlage realisiert werden.

Technische Daten: Photovoltaik Bielerthalle
Quadratmeter netto Modulfläche: ca. 460 m²,
Peakleistung: 45,6 kWp,
Bauzeit: ca. 14 Tage
Kosten: ca. 100.000,- €
Volleinspeisung ins Niederspannungsnetz

Produktmerkmale Sparkassenbrief „LevEverGreen“
Zinssatz: 2,75% p.a. (Angebot freibleibend)
Laufzeit: 5 Jahre
Sonderkontingent 2.000.000 Euro
Mindestanlagebetrag: 500 Euro
Maximaler Anlagebetrag 25.000 Euro
Vertriebsstart: 3.5.2012


Bilder, die sich auf Energie-Sparkassenbrief: LevEverGreen kommt – Bielerthalle erstes Projekt beziehen:
03.05.2012: Herpolsheimer, Buchhorn, Menzel und Geiger

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.10.2015 22:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter