Stadtplan Leverkusen
11.07.2012 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Bayer 04 verpflichtet Verteidiger Carvajal von Real Madrid   Neuer CHEMPARK-Partner Ebbecke zeigt "Flagge" >>

Elbestraße endlich neu markiert


Trotzdem muss Landesbetrieb StraßenNRW nachbessern

Der Rheindorfer CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz bedankt sich bei den Technischen Betrieben Leverkusen dafür, dass nun endlich die Farbmarkierungen auf der Elbestraße in Höhe des Diskounters neu aufgetragen wurden. Er erklärt dazu:

„Da es sich an der betreffenden Stelle der Elbestraße um eine Landesstraße handelt, wäre es die Aufgabe des Landesbetrieb StraßenNRW gewesen, die Markierungen zu erneuern. Das ist aber über mehr als zwei Jahre nicht gelungen. Deshalb ist es erfreulich, dass nun die Technischen Betriebe Leverkusen (TBL) eingesprungen sind und die Markierungen erneuert haben.

Trotzdem bleibt die Stelle an der Elbestraße für Überquerungen von Fußgängern äußerst gefährlich. Mit den neuen Markierungen ist StraßenNRW nicht aus der Verantwortung entlassen worden. Die Rheindorfer erwarten eine Lösung für Fußgänger an dieser Stelle, die für ältere Menschen und Mütter mit Kinderwagen auch einen Halt ermöglichen. Dazu ist in der Mitte der Elbestraße eine Verkehrsinsel notwendig.“


Bilder, die sich auf Elbestraße endlich neu markiert beziehen:
11.07.2012: Elbestr.

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 08.10.2012 01:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter