Stadtplan Leverkusen
27.07.2012 (Quelle: Polizei)
<< Mateusz Przybylko auf dem Sprung zur Titelverteidigung   18. Leverkusener Videofestival >>

Hotelportier in Wiesdorf beraubt


In Leverkusen - Wiesdorf ist in der Nacht zu Heute (27. Juli) ein Mitarbeiter (27) eines Hotels bereits zum zweiten Mal in einer Woche überfallen worden. Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats 14 gehen derzeit davon aus, dass es sich bei den heutigen Tätern um dieselben Männer handelt, die den Raub in der Samstagnacht begangen haben.

Nach den bisherigen Erkenntnissen betraten zwei bislang Unbekannte gegen 3.30 Uhr den Gasthof an der Straße "Am Büchelter Hof". Zu diesem Zeitpunkt hatte der 27-Jährige gerade die Tür geöffnet, weil er ein Geräusch vernommen hatte. Die Maskierten stießen den Ahnungslosen zunächst zur Seite und bedrohten ihn mit einem Messer.
Unter Vorhalt der Waffe forderte das Duo den Portier auf, Bargeld auszuhändigen. Nachdem der Angestellte das Geld in eine von den Tätern mitgeführte Tasche gelegt hatte, flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung des angrenzenden Stadtparks.

Einer der Flüchtigen ist etwa 1,70 Meter groß und war bekleidet mit einem dunkelbraunen Kapuzenshirt sowie einer Jeanshose. Auffällig soll ein "NIKE"-Emblem auf dem Pullover sein. Der Täter hatte sich sowohl mit der Kapuze als auch mit einem Schal vor dem Gesicht maskiert. Der Komplize soll gleichgroß sein. Er trug zur Tatzeit ebenfalls einen Kapuzenpullover sowie eine Jeanshose.

Beide Täter sprachen nach Angaben des Geschädigten akzentfrei Deutsch.

Wer Hinweise zu dem Räuberduo geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email unter info@polizei-koeln.de beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.07.2012 09:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter