Stadtplan Leverkusen
30.11.2012 (Quelle: Currenta)
<< Neuer Dekan des Campus Leverkusen   Winterdienst: Alarmierung folgt neu festgelegtem Ablauf >>

Zweite Runde der Veranstaltungsreihe "Politics 2020"


Junge Politiker experimentieren im CURRENTA-Schülerlabor

Junge Politiker aus dem Stadtgebiet diskutieren spannende Themen mit hoher lokaler Bedeutung: Das ist das Ziel des Dialogangebotes "Politics 2020" im CHEMPARK Leverkusen. Die zweite Runde der Veranstaltungsreihe fand nun mit 12 jungen Leverkusener Lokalpolitikern im Entsorgungs- und Recyclingzentrum des CHEMPARK-Betreibers CURRENTA statt. Unter dem Motto "Nachhaltigkeit, Energie und Kreislaufwirtschaft" führte Dr. Ulrich Bornewasser, Leiter des Umweltdialog, die Gäste zunächst in die theoretischen Grundlagen des Abends ein - bevor alle Teilnehmer im CURRENTA-Schülerlabor selbst zu Schutzbrille und Kittel griffen.

"Diese Veranstaltung war sehr praxisnah und stand ganz unter dem Motto ‚Learning by doing‘: Im Versuchslabor konnten die Teilnehmer in die Rolle eines Chemikers schlüpfen. Ich denke, das ist eine ideale Ergänzung zu theoretischen Erklärungen - und macht dazu noch sehr viel Spaß", berichtet Christian Zöller, Leiter Public Affairs Leverkusen. Wir freuen uns daher, dass dieses Angebot bei den Leverkusener Nachwuchspolitikern auf eine gute Resonanz gestoßen ist."

Bei Versuchen zur Wasserreinhaltung nutzten die Teilnehmer Ionenaustauscher, um metallhaltiges Wasser zu reinigen und die darin enthaltenen Metalle zurück zu gewinnen. "Dieses Experiment steht exemplarisch für das von uns betriebene Modell der Kreislaufwirtschaft, in der Stoffe eine neue, sinnvolle Wiederverwendung finden. Alle Experimente haben wir bewusst so ausgewählt, denn sie zeigen im Kleinen, was sonst im großen Stil im CHEMPARK geschieht", erklärte Dr. Bornewasser.

Im Anschluss an die Versuche diskutierten die Gäste mit CURRENTA-Mitarbeitern über aktuelle Themen rund um den CHEMPARK.

Mit der Veranstaltungsreihe "Politics 2020" spricht CURRENTA gezielt junge, politisch aktive Menschen aus dem Leverkusener Standortumfeld an. Ziel des Formats ist es, eine parteiübergreifende Dialogplattform zum ständigen Austausch über Trendthemen am Standort und in der Region zu etablieren.


Bilder, die sich auf Zweite Runde der Veranstaltungsreihe "Politics 2020" beziehen:
30.11.2012: Bornewasser, Tannenberger und Fraustadt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.11.2015 02:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter