Stadtplan Leverkusen
05.03.2013 (Quelle: Lev-Rheinland)
<< Rathaus-Teddy findet Adoptivpapa   Mit der wupsi die Stadt entdecken >>

„Leverkusener Löwe“ 2013 für Michael Porr


Die Jury des Vereins „Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland e.V.“ hat einstimmig beschlossen, dem Leiter des Leverkusener Bach Chores, Organisator des Internationalen Orgelforums und Kantor der Bielertkirche, Michael Porr, den diesjährigen „Leverkusener Löwen“ zu verleihen.

Der „Leverkusener Löwe“ ist eine 22 cm große Bronze-Skulptur des zwiegeschwänzten Bergischen Löwen, auch Wappentier Leverkusens, geschaffen von dem Leverkusener Künstler Kurt Arentz. Er wird seit 2006 jährlich verliehen an Persönlichkeiten, die sich um das Ansehen von Leverkusen verdient gemacht haben.

Michael Porr hat mit dem Internationalen Orgelforum und dem Leverkusener Bach Chor Kirchenmusik auf hohem Niveau weit über die Grenzen Leverkusens hinaus bekannt gemacht und damit deutlich gemacht, dass Leverkusen auch auf diesem Gebiet mit großen Städten mithalten kann. So kommen jährlich international bekannte Konzertorganisten aus dem In- und Ausland in die Opladener Bielertkirche zu bemerkenswerten und gut besuchten Konzerten. Der Leverkusener Bach Chor, der in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiert, singt regelmäßig in Kirchen, dem Forum Leverkusen und auch im In- und Ausland anspruchsvolle Oratorien und andere große Chorwerke, womit Leverkusen auch bei der Kirchenmusik einen hervorragenden Ruf erworben hat.

Der Ehrenpreis, verbunden mit einem von der Volksbank Rhein-Wupper eG gestifteten Preisgeld von 5.000 Euro für gemeinnützige Zwecke, wird Anfang Juni dieses Jahres im Rahmen einer Feierstunde im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich verliehen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.03.2013 01:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter