Stadtplan Leverkusen
01.07.2013 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< 27. Opladener Bierbörse®, 09.-12.08.2013   Finale im Vorlesewettbewerb für die vierten Klassen der Leverkusener Grundschulen >>

Hochkreuz auf dem Friedhof Birkenberg muss demontiert werden


Erst vor einigen Tagen musste das Natursteinbauwerk unterhalb des Hochkreuzes auf dem Friedhof Birkenberg in Leverkusen-Opladen wegen Unfallgefahr gesperrt werden. Nun wurde festgestellt, dass sich das Hochkreuz um mehrere Zentimeter zur Seite geneigt hat. Als Ursache wird vermutet, dass das Köcherfundament, in dem das Hochkreuz verkeilt ist, ebenso baufällig ist wie das umgebende Bauwerk.

Aus Sicherheitsgründen wurde zunächst der komplette Wegebereich um das Hochkreuz gesperrt. Das Hochkreuz wird nun kurzfristig abgebaut und eingelagert. Es kann erst wieder aufgestellt werden, wenn das Natursteinbauwerk zusammen mit dem Fundament für das Kreuz saniert oder erneuert wurde. Eine Aussage, wann dies der Fall sein wird, ist derzeit noch nicht möglich.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
20.11.2014: Hochkreuz steht wieder auf dem Friedhof Birkenberg

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.07.2013 21:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter