Stadtplan Leverkusen
18.07.2013 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Meer und mehr... Workshop Pastellmalerei   Mietpreise und Nachfrage bleiben stabil >>

Rhein-Ruhr-Express: Noch haben Sie Ihre Hausaufgaben nicht gemacht, Herr Minister Groschek


Anlässlich der Unterzeichnung eines Vertrages am heutigen Donnerstag, der den Ankauf von 80 Doppelstockzügen für den geplanten Rhein-Ruhr-Express (RRX) vorsieht, hat der NRW-Verkehrsminister Michael Groschek erklärt, der RRX sei gelandet. Das sieht der Rheindorfer CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz etwas anders: Er erklärt dazu:

„Ich begrüße den Bau des Rhein-Ruhr-Express, weil mit ihm auch ein für Leverkusen wichtiges Projekt umgesetzt wird. Der RRX ist aber erst dann gelandet, wenn Herr Minister Groschek auch seine Hausaufgaben gemacht hat. Dazu zählt der zusätzliche Schallschutz im Bereich zwischen den S-Bahn-Haltestellen Leverkusen-Rheindorf und Leverkusen-Küppersteg.

Ohne diesen zusätzlichen Schallschutz, der wegen der deutlichen Zunahme des Güterverkehrs nach dem RRX dringend notwendig ist, wäre der RRX für die betroffenen Menschen in Leverkusen eine glatte Bruchlandung.

Ich hoffe, dass der zusätzliche Schallschutz im Bereich zwischen den S-Bahn-Haltestellen Rheindorf und Küppersteg endlich auch auf die Tagesordnung von Minister Groschek kommt. Bei jeder Äußerung des Ministers zum RRX in den vergangenen Monaten herrschte bezüglich des zusätzlichen Schallschutzes das große Schweigen. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger in Leverkusen können aber erwarten, dass der Minister endlich auch die ´heißen Eisen´ beim Rhein-Ruhr-Express anpackt.“


Bilder, die sich auf Rhein-Ruhr-Express: Noch haben Sie Ihre Hausaufgaben nicht gemacht, Herr Minister Groschek beziehen:
02.06.2012: S-Bahn Höhe Oderstraße

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.07.2013 16:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter