Stadtplan Leverkusen
31.07.2013 (Quelle: Bierbörse)
<< Wovon lebe ich, wenn ich alt bin? Wiedereinstieg lohnt sich!   Bezirksvorsteher Rainer Schiefer besuchte das Haus Ratibor >>

27. Opladener Bierbörse®, 09.-12.08.2013


Leverkusen-Opladen, An der Schusterinsel

In wenigen Tagen öffnet die Opladener Bierbörse bereits zum 27. Mal ihre Tore: vier Tage lang werden wieder zehntausende Besucher auf das Wiesengelände an der Wupper strömen und über 1.000 verschiedene Biersorten probieren. Die verschiedensten Sorten und Variationen können hier in den zahlreichen Biergärten genossen oder als Flaschenbiere mit nach Hause genommen werden. Auf der größten und ältesten Bierbörse der Welt wird jeder Bierliebhaber fündig, denn neben unseren einheimischen und bekannten Bieren, sind auch gänzlich unbekannte und ausgefallene Biersorten vertreten. Verschiedene bekannte Kölschbrauereien reihen sich zu belgischen Fruchtbieren, Klosterbieren, ost- und südeuropäischen oder auch bayrischen Bieren.

Wie gewohnt werden auch in diesem Jahr altbewährte und viele neue Highlights die Gäste begeistern. Neben dem „Haus der 131 Biere“, welches mehrere hundert Sorten Flaschenbier anbietet, sind die Mühle der Mühlenkölsch-Brauerei, die mittelalterliche Fass-Taverne sowie das Schiff „Santa Maria“ vertreten. Auch die polnischen Biere, das kroatische Karlovacko, Portugals Sagres und der beliebte Augustiner-Stand begeistern die Besucher wieder aus Neue. Nach einem Jahr Pause ist das dampfbetriebene Bier-Karussell wieder mit dabei. Erstmalig sind die Biere der Brauerei zum Pfaffen und der Bergquell Brauerei Löbau, Asiens größte Brauerei mit Tiger Bier sowie das bayrische „Hacker Pschorr“ auf der Opladener Bierbörse vertreten. Zudem können ab sofort auch das südamerikanische Salitos, das niederländische Heineken, und Sion Kölsch probiert werden. Weitere neue geschmackliche Highlights sind zudem die Schwarzbiere der ostdeutschen Eibauer Brauerei sowie die Biere Italiens.

Das viertägige Bühnenprogramm hat auch in diesem Jahr wieder einige Highlights zu bieten. Bereits am Freitagabend startet die Opladener Bierbörse mit einem Höhepunkt: die Kölschband „Kasalla“, erhielt in den letzten zwei Jahren zahlreiche Auszeichnungen und wird als beste Newcomerband im Rheinland betitelt. Samstags rocken wie gewohnt die „Jukebox Heroes“ die Bierbörse. Die „Spider Murphy Gang“ wird bei ihrem Auftritt Jung und Alt begeistern und die Opladener Bierbörse erneut zu einem ganz besonderen Highlight werden lassen. Die Band tritt in der kompletten Originalbesetzung auf. Traditionell wird am Montagabend „Guildo Horn mit seinen orthopädischen Strümpfen“ zum 19. Mal die Besucher in seinen Bann ziehen. Der Eintritt zur gesamten Veranstaltungsfläche ist an allen vier Tagen kostenfrei!

Die 27. Opladener Bierbörse ist täglich von 15 bis 24 Uhr geöffnet!

Weitere Informationen, das Bühnenprogramm und Fotos finden Sie auf der Internetseite www.bierboerse.com.



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
09.08.2013: Bierbörse: Bühnenprogramm

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.08.2017 07:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter