Stadtplan Leverkusen
13.04.2011 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Polizei Köln plant Vielzahl von Schwerpunktaktionen im Monat August   Junge Union Leverkusen: Offene Kreisvorstandssitzung >>

Sondermarken und Sonderstempel zur Frauen-WM


Sondermarken zu besonderen sportlichen Ereignissen haben in der Bundesrepublik eine lange Tradition. Immer wieder wird so seitens der Deutschen Post für Veranstaltungen geworben und über den Zusatzbetrag, der für die Marken zu entrichten ist, namhafte Beträge für die Stiftung Deutsche Sporthilfe gesammelt. Für 2011 hofft die „Deutsche Sporthilfe“ auf Erlöse in Höhe von 1,5 Millionen € aus der vier Motive umfassenden Serie „Für den Sport 2011.“

Seit dem 7. April sind die Sondermarken „Für den Sport 2011“, deren Motive der Bundesfinanzminister festlegt, bei den Verkaufstellen der Deutschen Post und im Fachhandel für Sonderpostwertzeichen erhältlich, darunter auch die beiden Marken mit den Motiven zur Frauen-WM für 45 + 20 Cent (Postkarte) und 55 + 25 Cent (Brief) erhältlich.

Leverkusen war am Mittwoch, 13 April, laut Heinz-Josef Reusch vom Briefmarkensammlerverein Bayer Leverkusen, der erste WM-Austragungsort, in dem die Sondermarken zur FIFA-Frauen-Fußballweltmeisterschaft im Rahmen eines Pressetermins der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.

Zusätzlich zu den Marken und den damit verbunden Ersttagsblättern, Ersttagsbriefen und anderen von der Post herausgegeben Belegen wird es am ersten Spieltag der Frauen-WM in Leverkusen auch einen Sonderstempel zur Frauen-WM geben, auf dem der Wasserturm und das WM-Stadion abgebildet ist.

Nicht ohne Stolz präsentierte Reusch Leverkusens Sportdezernenten Marc Adomat, Bayer 04 Kommunikationsdirektor Meinolf Sprink und dem Leiter des städtischen WM-Büros Hans Becker, erstmals den unmittelbar vor dem Pressetermin von der Deutschen Post AG freigegeben Entwurf des Sonderstempels, der in aller Regel nur am Veranstaltungstag, also am 28. Juni im Rahmen des Länderspiels Kolumbien gegen Schweden in einer Sonderpostfiliale ausgegeben wird..

Alle Gäste der Markenpräsentation waren sich im Übrigen einig, dass Leverkusen nun für Einheimische und Besucher gut aufgestellt sei, Es gebe an den Spieltagen Stadtrundfahrten, seit wenigen Woche neue Leverkusener Postkarten und nun auch Briefmarken eigens zur WM. Nun gelte es, dass auch noch zahlreiche Tickets für die vier WM-Spiele in Leverkusen gekauft werden.


Bilder, die sich auf Sondermarken und Sonderstempel zur Frauen-WM beziehen:
13.04.2011: Becker, Sprink, Adomat und Reusch mit Briefmarken

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.08.2013 11:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter