Stadtplan Leverkusen
16.08.2013 (Quelle: Polizei)
<< Großplakat Bundestagswahl   WM: Linda Stahl steht im Speerwurf-Finale | Katharina Molitor fehlen nur sieben Zentimeter >>

Fahndung nach Sexualstraftäter mit Phantombild


Nach dem versuchten Sexualdelikt vom 16. Juli in Leverkusen-Opladen fahndet die Polizei nun mit einem Phantombild nach dem Täter. Dem Gesuchten wird vorgeworfen, eine 15-Jährige in Höhe der "Kastanienallee" auf der Schusterinsel angegriffen zu haben. Der Versuch, die Schülerin in ein Gebüsch zu ziehen, scheiterte an ihrer Gegenwehr.

Das Kriminalkommissariat 12 wird heute Vormittag (16. August) im Bereich des Tatortes Fahndungsplakate mit dem Phantombild des Täters aufhängen.

Das Mädchen beschreibt den Angreifer als 50 bis 60 Jahre alt, cirka 165 Zentimeter groß, mit schwarz-grauen kurzen Haaren. Der Mann trug eine dunkle knielange Jeans und braune Halbschuhe. Auffällig an dem gepflegt erscheinenden Täter war ein blau-rotes T-Shirt - eventuell Trikot - mit aufgedruckter Nummer auf dem Rücken.

Die Polizei sucht Zeugen der Tat und fragt:

Wer hat zur tatrelevanten Zeit Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben?

Hinweise nimmt das ermittelnde Kriminalkommissariat 12 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Bilder, die sich auf Fahndung nach Sexualstraftäter mit Phantombild beziehen:
16.08.2013: Phantombild

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.08.2013 19:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter