Stadtplan Leverkusen
23.08.2013 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Willy-Brandt-Ring: Die Spuren stadteinwärts sind teilweise schon fertig   Junge Union Leverkusen: "Union der Generationen" >>

Instandsetzungsmaßnahmen an den Stützwänden der Gustav-Heinemann-Straße


Am Montag, 26. August, werden die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen (TBL) mit den Instandsetzungsarbeiten an der nördlichen Stützwand der Gustav-Heinemann-Straße in der Unterführung am Schloss (Fahrtrichtung Wiesdorf) beginnen. Die Arbeiten in diesem vierten und letzten Bauabschnitt im Bereich der Gustav-Heinemann-Straße werden bei geeigneter Witterung etwa drei Monate dauern.

Während dieser Zeit sind der Geh- und Radweg neben der Wand zwischen der Signalanlage an der Einfahrt zum Schloss und der Kreuzung Mauspfad/Kalkstraße komplett gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten die Südseite zu nutzen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

In der Tiefstraße wird die rechte Fahrspur in Richtung Wiesdorf gesperrt. Im morgendlichen Berufsverkehr ist mit Behinderungen zu rechnen.

Die Technischen Betriebe bitten um Verständnis.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.08.2013 20:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter