Stadtplan Leverkusen
04.09.2013 (Quelle: Currenta)
<< Crossdogging und Erste Hilfe   Die Siedlungsgeschichte Opladen >>

Ausbildungsstart bei Currenta: 145 Jugendliche starten ins Berufsleben


145 Jugendliche - und damit neun mehr als im Vorjahr - konnte Currenta zu Beginn des Ausbildungsjahres 2013/2014 begrüßen. "Mit der erhöhten Anzahl von Lehrplätzen und unserer hochwertigen Ausbildung wollen wir jungen Menschen gute Zukunftsperspektiven eröffnen. Gerade im Hinblick auf den Demografiewandel und den daraus resultierenden Fachkräftemangel hat die Ausbildung einen überaus hohen Stellenwert in unserem Unternehmen", betonte Currenta-Geschäftsführer Dr. Joachim Waldi. Die Azubis starten in 17 verschiedenen Ausbildungsberufen. Der Schwerpunkt liegt dabei im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Stärkste Gruppen sind die angehenden Chemikanten, Mechatroniker und Elektroniker für Betriebstechnik.

Die Bilanz der Standorte sieht wie folgt aus: 88 Azubis haben ihre Arbeit in Leverkusen aufgenommen, 32 in Dormagen sowie 25 in Krefeld-Uerdingen.

Unter den Jugendlichen befinden sich auch 16 Teilnehmer des so genannten Starthilfeprogramms, das auf eine Berufsausbildung vorbereitet.

Bereits jetzt läuft die Bewerbungsrunde für 2014. Gesucht werden insbesondere Jugendliche, die sich zum Chemikanten bzw. Wirtschaftsinformatiker ausbilden lassen möchten.

Currenta bildet an den Standorten Leverkusen, Dormagen, Krefeld-Uerdingen und Wuppertal-Elberfeld sowohl für den eigenen Bedarf als auch im Auftrag von Bayer, LANXESS, weiteren Chempark-Partnern sowie externen Unternehmen im regionalen Umfeld aus.


Bilder, die sich auf Ausbildungsstart bei Currenta: 145 Jugendliche starten ins Berufsleben beziehen:
04.09.2013: Lehrlinge im Chempark

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.09.2013 00:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter