Stadtplan Leverkusen
18.12.2013 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Stadtbibliothek präsentiert neuen Online-Katalog   Vorstand der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft (KAG) verabschiedet langjährigen Geschäftsführer Prof. Dr. h.c. Ernst-Andreas Ziegler >>

Altes Finanzamt: Bauantrag für „Wohnquartier Wupperauen“ übergeben


Der Abriss des ehemaligen Finanzamtes läuft bereits, jetzt übergab Gernot Paeschke den Bauantrag für das „Wohnquartier Wupperauen“ an dieser Stelle. Andrea Deppe, Dezernentin für Planen und Bauen, und Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn nahmen den Antrag entgegen. „Dieses Wohnquartier mit Blick über die Wupperauen wird den Wohnstandort Opladen weiter aufwerten“, so Oberbürgermeister Buchhorn, „ich freue mich, dass inzwischen alle denkmalrechtlichen Bedenken der Bezirksregierung ausgeräumt werden konnten und an dieser Stelle hochwertiger Wohnraum entstehen kann.“

Nach Vorliegen der Baugenehmigung und nach Abschluss der Abrissarbeiten wird mit den Bauarbeiten begonnen. „Das wird frühestens im März sein“, kündigte Bauunternehmer Paeschke an, „dann wird das Gelände so weit sein, dass wir mit den Hochbauarbeiten beginnen können.“ ‚Wohnquartier Wupperauen‘ soll das Gebäudeensemble heißen. An der Opladener Haus-Vorster-Straße entstehen 69 Eigentumswohnungen mit Balkon oder Loggia, die zwischen 60 und 150 Quadratmeter groß sind. Verkauft werden sie schlüsselfertig, also inklusive Malerarbeiten und Parkettboden mit Fußbodenheizung. Schon jetzt gibt es Interessenten, ab sofort ist bei Kaufinteresse die Vormerkung bei der Firma Paeschke möglich.


Bilder, die sich auf Altes Finanzamt: Bauantrag für „Wohnquartier Wupperauen“ übergeben beziehen:
19.12.2013: Paeschke, Buchhorn und Deppe

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.12.2014 13:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter