Stadtplan Leverkusen
25.04.2000 (Quelle: Bayer AG)
<< Die Geschichte der Leverkusener Partnerstadt Laibach (Slowenien)   Whoiswho-updates >>

Japanische Kultur für die ganze Familie


BayKomm bietet Veranstaltungen "Rund um den Japanischen Garten"

Ein Besuch des Japanischen Gartens an der Kaiser-Wilhelm-Allee lohnt sich besonders am Sonntag, 7. Mai 2000. Zusätzlich zu den blühenden Natur-Attraktionen des exotischen Parks wird den Gästen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Foyer und im Rundhof des angrenzenden BayKomm ein buntes Aktionsprogramm "Rund um den Japanischen Garten" geboten.

Im Japanischen Garten öffnet das Teehaus an diesem Tag seine Türen für einen Blick in sein Inneres. In dem Gebäude führt eine "Ikebana"-Meisterin vor, wie die phantasievollen japanischen Blumengestecke entstehen. Halbstündlich erhalten interessierte Besucher eine Einführung zu Japanischen Gärten; Treffpunkt hierfür ist das Foyer des BayKomm. Dort informiert auch eine Ausstellung über das Thema "Azaleen" und ihre Bedeutung in der Japanischen Gartenkultur. Unter fachkundiger Anleitung können sich Interessierte außerdem in der japanischen Papierfalttechnik "Origami" versuchen: Auf dem Programm steht das Falten von Servietten. Darüber hinaus bietet eine Kalligraphie-Präsentation Einblicke in die südostasiatische Kunst des Schönschreibens mit Tusche auf Papier. Auch die Besucher können diese Technik üben. Im Rundhof des BayKomm präsentieren Experten verschiedene Bambusarten und demonstrieren die richtigen Schnitttechniken für "Bonsai"-Gewächse.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.10.2016 01:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter