Stadtplan Leverkusen
16.08.2000 (Quelle: Wiesdorfer Rheinkadetten)
<< Internetjugend in den Stadtjugendring aufgenommen   Leverkusen 'Panorama in Farbe' >>

Wiesdorf is jood


Rheinische Nacht (Wiesdorfer Nacht) mit Konzert der Räuber und Inselfeger

Unter dem Motto "Wiesdorf is jood", veranstalten die in Wiesdorf beheimateten Rheinkadetten am 23. September 00 ihre erste Rheinische Nacht in der neuen Wiesdorfer Bürgerhalle.

Die neue Wiesdorfer Bürgerhalle liegt an der unteren Hauptstraße und ist mit der Buslinie 208 zu erreichen. Natürlich sind auch Parkplätze in ausreichender Zahl vorhanden.

Das Bühnenprogramm beginnt um 19:00 Uhr, mit dabei ist die Krohne Bänd, Ottecolong, PÖ a PÖ, Blum un Blömcher sowie als Hauptteil die Räuber, zum Abschluß werden die Inselfeger erwartet, die zur Zeit ihr Publikum auf Mallorca begeistern.

Der Kartenverkauf beginnt in den nächsten Tagen, der Eintrittspreis beträgt 29,-- DM im Vorverkauf.

Nachdem beim Tag der offenen Tür die Wiesdorfer und Leverkusener Bürger, den neuen Veranstaltungspunkt kennenlernen konnten, wird es nun im September mit der Rheinischen Nacht (Wiesdorfer Nacht) erstmalig eine große Veranstaltung mit einem attraktiven Programm in der neuen Wiesdorfer Bürgerhalle geben.

Die Organisatoren hoffen, das sich begünstigt durch die Hallenbauweise eine lockere Partyatmosphäre einstellt. Bei schönem Wetter wird auch der Außenbereich in die Bewirtung mit einbezogen.

Diese Veranstaltung ist ein Test und sollte die Veranstaltung von den "Wiesdorfern" und Leverkusenern angenommen werden, wird es im nächsten Jahr eine Wiesdorfer Nacht geben oder ein Wiesdorfer Wochenende unter Beteiligung aller Wiesdorfer Vereine ob Deutsch oder Nichtdeutsch.

"Wir würden uns jedenfalls freuen, wenn wir eine breite Resonanz damit erreichen und somit unserem Heimatstadtteil ein neues "Wir Gefühl" geben könnten. Getreu unserem neuen Motto 'Wiesdorf is jood'.", so die Rheinkadetten


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.08.2016 16:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter