Stadtplan Leverkusen
06.08.2015 (Quelle: Uwe Richrath)
<< Ratsherr Friedrich Busch: Gute Entscheidung der Polizei Köln/Leverkusen   Das Land ist ein verlässlicher Partner: Leverkusen erhält 2016 Euro 116,532 Mio. vom Land >>

Uwe Richrath: Initiative zur Rettung der Kastanienallee hat alle Unterstützung verdient


„Der Charakter dieser mehrere hundert Meter langen malerischen Allee entlang der Wupper, die nicht nur während der Bierbörse ein idealer Schattenspender ist, muss auf Dauer erhalten bleiben.“ Das steht für Uwe Richrath, SPD-Kandidat für das Amt des Leverkusener Oberbürgermeisters, außer Frage. „Ich begrüße und unterstütze deshalb die Absicht von Werner Nolden, eine Initiative zu gründen, die robusten Ersatz schaffen will für die Kastanienbäume, die allmählich ihr Lebensalter erreicht haben und offenbar von einem Bakterium befallen sind.“

Die Allee habe nicht nur einen ästhetischen Wert und sei ein weit über die Grenzen Opladens hinaus bekanntes Naturdenkmal, das hohe Identität stifte. Sie leiste auch einen wichtigen Beitrag zum aktiven Schutz der Natur und der Artenvielfalt, biete Vögeln und Insekten Lebensraum und filtert Schadstoffe aus der Luft, so Richrath weiter. Deshalb sei es richtig, sich für ihren Fortbestand zu engagieren, dafür Partner und Sponsoren zu finden und die Bevölkerung einzubinden. „Wenn ich Oberbürgermeister bin, werde ich diese Initiative mit dem Knowhow der städtischen Baumexperten unterstützen und mich persönlich beim Land NRW um Fördermittel und darüber hinaus um Sponsoring bemühen.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.08.2017 19:30 von leverkusen.
Bisherige Kommentare
Am 14.09.2015 um 02:41:59 schrieb Volker Specht:
Initiative zur Rettung der Kastanienallee
Nicht nur Bauten verdienen Denkmalschutz sondern auch beliebte Naturanlagen. Als Fahrradfahrer genieße ich die Fahrten über die Kastanienallee! Volker Specht

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter