Stadtplan Leverkusen
14.09.2000 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Premiere: Orchester mit 80 Keyboardern   Gymnastik für Schwangere >>

Buchen werden gerodet


Zwei Blutbuchen im Wuppermannpark sind derart stark geschädigt, dass sie gefällt werden müssen. Die Bäume sind mit einem Brandkrustenpilz infiziert, der das Wurzelholz buchstäblich zerfressen hat.

Der von der Verwaltung hinzugezogene Gutachter empfahl die unverzügliche Rodung der Bäume, da die Standfestigkeit nicht mehr gewährleistet ist. Mit den Arbeiten, die je nach Witterung zwei bis drei Tage dauern, beginnen Mitarbeiter des Fachbereiches Stadtgrün im Laufe dieser Woche.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.10.2014 14:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter