Stadtplan Leverkusen
27.02.2001 (Quelle: Bayer)
<< Autoserienlackierung bei niedrigen Temperaturen   Der Garten ruft >>

Der 20. Straßenlauf "Rund um das Bayer-Kreuz" wieder mit Start und Ziel am Carl-Duisberg-Bad


Premiere am 4. März (Sonntag) für den elektronischen Zeitmesser am Fuß

Erstmals mit dem so genannten "Champion Chip" begeben sich die Teilnehmer beim mittlerweile 20. Straßenlauf "Rund um das Bayer-Kreuz" am 4. März (Sonntag) auf die Strecke. Der elektronische Zeitmesser am Fußgelenk ermöglicht bei der von der Leichtathletik-Abteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen organisierten Veranstaltung eine fehlerlose Resultatsermittlung. Erwartet werden über 1.700 Laufwillige, darunter die bereits für die Weltmeisterschaften im August in Edmonton qualifizierten Bayer 04-Langstrecklerinnen Melanie Kraus und Sonja Oberem.

Der Start und das Ziel befinden sich wieder am Carl-Duisberg-Bad an der Kaiser-Wilhelm-Allee in Leverkusen. Als erster Wettbewerb ab 9.30 Uhr stehen die Inliner auf dem Programm, um 11 Uhr kommt es zum populären Jedermannlauf über 5.000 Meter ohne Altersklassenunterteilung. Danach folgen vier 10.000-Meter-Läufe, die nach persönlichen Bestzeiten eingeteilt sind. Wer sich noch kurzfristig anmelden möchte, erhält die notwendigen Informationen unter der Telefonnummer 0214 / 87604-50 oder findet das passende Formular im Internet unter www.tsvbayer04.de. Die Ergebnislisten werden am Montag (5. März) unter www.sport.bayer.com veröffentlicht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.02.2015 22:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter