Stadtplan Leverkusen
06.04.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Im Rathaus: Neuer Bauservice geöffnet   Vorfahrt nicht beachtet >>

Vertrag für ehemaliges Textar-Areal


In den kommenden Monaten und Jahren wird sich die Struktur Schlebuschs an wichtiger Stelle verändern. Denn auf dem Gelände der ehemaligen Firma Textar an der Mülheimer Straße werden Wohnhäuser errichtet. Der Rat der Stadt hatte im Herbst vergangenen Jahres die rechtlichen Voraussetzungen für das Vorhaben des Investors, der Paeschke GmbH, geschaffen. Dieses Projekt schafft auf rund 20 000 Quadratmetern Fläche zusätzlichen Wohnraum in Geschoss- und Reihenhausbauweise. Es ordnet Schlebusch an der Stelle auch städtebaulich neu. Bekanntlich wird die Firma TMD Friction (ehem. Textar) ihre Produktion am Standort Schlebuscher Straße konzentrieren.

Die Unterzeichnung des Durchführungsvertrages zwischen Stadt und Investor findet am 11. April um 11 Uhr im Rathaus statt. Die Stadt wird durch Oberbürgermeister Paul Hebbel sowie Baudezernent Dr. Hans-Eckhart Krajewski vertreten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.03.2015 12:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter