Stadtplan Leverkusen
06.06.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< In die falsche Richtung geschaut   Vorfahrt nicht beachtet >>

Sirenenfehlalarme in Wiesdorf


Aus bisher noch nicht geklärtem Grund hat in der Nacht zum 30. Mai und zum 3. Juni die Sirene auf dem Hochbunker Carl-Duisberg-Straße nachts mehrfach geheult.

Um weitere Fehlalarme zu verhindern, wurde die Sirene bis zur entgültigen Klärung der Ursache für die Fehlauslösung vom Netz genommen.

Damit wird nicht nur verhindert, dass die Nachbarschaft weiterhin lautstark belästigt wird, auch soll vermieden werden, dass die Sirenen eines Tages nicht mehr ernst genommen werden.

Bei möglichen Großschadensereignissen zum Beispiel auf den Verkehrswegen Rhein, Autobahnen oder Eisenbahnstrecken oder bei der chemischen Industrie bedeutet die Warnung im Ernstfall:

Gebäude aufsuchen, Türen und Fenster schließen, ggf. Lüftungsanlagen abschalten und auf Rundfunkdurchsagen bei Radio Leverkusen oder WDR 2 achten.

Die Signale haben folgende Bedeutung:
  • 1 Minute auf- und abschwellender Heulton: "Radio einschalten"
  • 1 Minute Dauerton: "Entwarnung"

Im Ernstfall können außerdem noch über das Infotelefon der Stadt (Rufnummer 02 14/4 06-12 12) und der Bayer AG (Rufnummer 02 14-3 06 25 00) Hinweise und Verhaltensmaßregeln abgefragt werden.

Telefonische Rückfragen direkt an die Feuerwehr, insbesondere über die Notrufnummer 112, sind aber auf jeden Fall zu vermeiden!
Sirenenproben


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.07.2015 09:50 von leverkusen.
Bisherige Kommentare
Am 29.07.2015 um 09:47:38 schrieb Jürgen Boes:
Hallo, meines Wissens hat sich die Rufnummer der Bayer AG (Chempark) dahingehend geändert, das jetzt die SiZe (Sicherheitszentrale) zuständig ist und zwar unter der Rufnummer: 0214 30 99399! Gruß Jürgen Boes

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter