Stadtplan Leverkusen
24.03.2014 (Quelle: Bayer)
<< Aufstieg geglückt!   Die Anmeldungen für den 14. EVL-HalbMarathon laufen auf Hochtouren! >>

Girls‘ und Boys‘ Day:Blickfeld erweitern - Talente fördern


Bayer hat fast 400 Schülerinnen und Schüler eingeladen

Noch immer sind Mädchen und Frauen in den MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) unterrepräsentiert. "Damit sich viele Schülerinnen und Schüler ein realistisches Bild von modernen, zukunftsorientierten Berufen in Naturwissenschaft und Technik machen können, beteiligen wir uns auch in diesem Jahr wieder am Girls‘ und Boys‘ Day", sagt Georg Müller, Personalleiter Deutschland bei der Bayer AG. So können sich am 27. März an den Standorten von Bayer Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse mit vielen spannenden Aufgaben und Herausforderungen in Technika, Laboren sowie in Bereichen der Informatik vertraut machen.

Die Bayer-Gesellschaften in Deutschland haben insgesamt fast 400 Schülerinnen und Schüler eingeladen. "Viele Mädchen, aber auch Jungen lassen sich bei ihrer Berufswahl noch zu sehr vom traditionellen Rollenverständnis leiten und bringen daher ihre Fähigkeiten und Talente nicht gänzlich ein. Mit unseren Angeboten wollen wir dazu beitragen, das Blickfeld für die berufliche Orientierung zu erweitern", betont Müller.

In Leverkusen lernen die Teilnehmer bei Bayer MaterialScience die Welt der Polyurethane kennen und erfahren Einzelheiten über die Ausbildung und Aufgaben von Chemielaboranten und Mechatroniker. Informationen über das Arbeiten in Mikroskopie-Laboren und in einem Technikum stehen bei der Bayer Technology Services auf der Tagesordnung. Und die Bayer Business Services setzen das erfolgreiche Programm mit einer Entdeckungsreise durch die IT-Infrastruktur des Bayer-Konzerns sowie praktischen Übungen mit Software, Laptops und Social Media fort.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.03.2014 15:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter