Stadtplan Leverkusen
27.03.2014 (Quelle: Bayer)
<< Senior überfallen - Zeugen gesucht   Leverkusener Musikschülerinnen und -schüler erfolgreich beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ >>

Mädchen für IT-Berufe begeistern!


Am bundesweiten "Girls´ Day" haben sich bei Bayer Business Services 60 Schülerinnen der Jahrgangsstufen acht bis zwölf beteiligt und auf eine Entdeckungsreise durch die IT-Infrastruktur des Bayer-Konzerns gemacht. Das überwiegend praktisch ausgerichtete Programm sowie der Austausch mit Mitarbeitern und Auszubildenden bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Werkskantine weckten großes Interesse bei den Mädchen. Auszubildende von Bayer stellten die IT-Ausbildungsberufe sowie das duale Ausbildungs- und Studienprogramm "WIN" vor. Mit "WIN" werden zwei Berufsabschlüsse erreicht: zur Informatikkauffrau und zur Wirtschaftsinformatikerin. Im Laufe des Tages besichtigten die Mädchen das Rechenzentrum, das Herzstück der Bayer-IT. In praktischen Übungen mit Laptops, Software und Social Media konnten die Schülerinnen PCs konfigurieren sowie in einzelnen Projektteams Aufgaben bearbeiten und anschließend per Videokonferenz die Ergebnisse einander vorstellen. Zudem konnten sich die
Teilnehmerinnen mit Arbeitsdirektor Wilhelm Oehlschläger und Anita Stapel, Leiterin IT-Infrastruktur, über Einstiegsmöglichkeiten in IT-Berufe bei Bayer austauschen. Bayer Business Services unterstützt den bundesweiten "Girls´ Day", um Mädchen für IT-Berufe zu begeistern und ihnen tiefere Einblicke in den realen Arbeitsalltag zu ermöglichen. "Wir würden uns freuen, wenn unser Angebot dazu beiträgt, dass sich in Zukunft mehr junge Frauen für eine Karriere in der IT-Branche entscheiden", so Oehlschläger.

Um den Frauenanteil in technischen Berufen zu erhöhen, wurde der "Girls’ Day" 2001 vom Bundesministerium für Forschung und Entwicklung ins Leben gerufen. "Mädchen bringen alle Voraussetzungen mit, um auch in handwerklich-technischen, naturwissenschaftlichen und IT-Berufen Karriere zu machen. Sie müssen oft nur eine Gelegenheit bekommen, die Vielseitigkeit und die Entwicklungsmöglichkeiten in diesen Berufen kennenzulernen", sagt Sabine Rusch-Witthohn, Frauenbeauftragte der Stadt Leverkusen. "Die Unterstützung dieser Initiative von Unternehmensseite ist daher besonders wertvoll."

Bayer Business Services beteiligt sich am Girls’Day bereits zum achten Mal in Folge.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.04.2016 18:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter