Stadtplan Leverkusen
03.04.2014 (Quelle: Currenta)
<< Piraten-Termine im April   „Lesen verleiht Flügel“: Ich bin so gern mit dir zusammen >>

Chempark-Veranstaltungsreihe "Politics 2020" geht in fünfte Runde


Leverkusener Jungpolitiker zu Gast bei Bayer CropScience in Monheim

Wie viel Prozent der weltweiten Gesamtfläche wird für den Anbau landwirtschaftlicher Produkte genutzt? Wie kann die Ernährung für die jährlich um rund 80 Millionen Menschen wachsende Weltbevölkerung gesichert werden? Oder: Wie lange dauert die Entwicklung eines Pflanzenschutzmittels und mit welchen Kosten ist sie verbunden? Antworten auf diese Fragen erhielten rund ein Dutzend Leverkusener Nachwuchspolitiker während ihres Besuchs des Bayer CropScience-Standorts in Monheim. Im Rahmen der fünften Veranstaltung der Chempark-Reihe "Politics 2020" standen dabei konkret der Besuch des Instituts für Fungizide sowie der Substanzlogistik - die der Aufbereitung, Lagerung und Verteilung neuer Prüfsubstanzen dient - auf dem Programm.

"Bei unserer fünften Veranstaltung haben die Jungpolitiker spannende Einblicke in die Welt eines global forschenden Agrarkonzerns erhalten", sagte Christian Zöller, Leiter des Politik- und Bürgerdialog in Leverkusen. "Besonders freut mich, dass unserer Einladung engagierte Nachwuchspolitiker aus fünf Leverkusener Parteien gefolgt sind. Das zeigt mir: Unser Angebot erfährt fraktionsübergreifend einen guten Zuspruch."

Zum Abschluss stand für die Jungpolitiker der Besuch eines echten Paradieses auf der Agenda: Im "Tropicarium" von Bayer, eine Art Miniatur-Dschungel, gedeihen rund 500 unterschiedliche Nutzpflanzen aus tropischen und subtropischen Klimazonen. Nach dem informativen Rundgang wurde dort auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt - auf der Speisekarte stand dabei unter anderem das Carpaccio von der "Intense"-Tomate. Die von Bayer entwickelte Fleisch-Tomate zeichnet sich durch eine hohe Dichte sowie geringen Saftverlust aus.

Mit der Veranstaltungsreihe "Politics 2020" spricht CURRENTA junge, politisch aktive Menschen aus dem Leverkusener Standortumfeld an. Ziel des Formats ist es, eine parteiübergreifende Dialogplattform zum ständigen Austausch über Trendthemen am Standort und in der Region zu etablieren.


Bilder, die sich auf Chempark-Veranstaltungsreihe "Politics 2020" geht in fünfte Runde beziehen:
03.04.2014: Jungpolitiker im Pflanzenschutzzentrum

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.11.2015 02:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter