Stadtplan Leverkusen
16.04.2014 (Quelle: Sebastianus-Schützen Quettingen)
<< Villa-Römer-Ausstellungen geöffnet zu Ostern   Notenschlüssel fährt zur Whiskyfair >>

Quettinger Sebastianer bieten beim Schützenfest 2014 interessantes Programm und Vereinsvogelschießen für befreundete Schützenbruderschaften.


Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen verzichtet dieses Jahr erstmals auf einen eigenen Festzug und den Kirmesbetrieb auf dem eigenen Festplatz.
„Wir haben uns schweren Herzens für diesen Schritt entschieden“, so Stefan Hebbel, Pressesprecher der Quettinger Sebastianer. „Der demographische Wandel macht auch vor unserer Schützenbruderschaft kein Halt. Nur noch einige sind in der Lage, die Wegstrecke des Umzugs zu bewältigen.“
Dafür gibt es für die befreundeten Schützenbruderschaften am Schützenfestsonntag einen neuen Wettbewerb.
„Wir laden unsere befreundeten Schützenbruderschaften zu einem Vereinsvogelschießen ein und bieten ein attraktives Rahmenprogramm. Der Gewinner erhält 250 Euro Siegprämie und einen Pokal,“ so Stefan Hebbel.
In diesem Jahr feiert die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen ihr Schützenfest vom 16 bis 18. Mai.
Am Freitag, den 16. Mai 2014 beginnen um 15.30 Uhr die Schießwettbewerbe um Königs- und Hutkönigswürde sowie den Paul Hebbel Pokal. Nach Abschluss des Schießens werden ein halbes Dutzend Heißluftballone zu einer Reise in den Abendhimmel aufbrechen. Anschließend klingt der Tag im Schützenbürgerhaus aus.
Am Samstag, den 17. Mai, treffen treffen sich die Schützenbrüder und -schwestern um17.00 Uhr zur Totenehrung auf dem Friedhof Holzer Weg, um gegen 18.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Maria Rosenkranzkönigin die Heilige Messe zu feiern, in dessen Rahmen auch die Krönung des neuen Königspaares vorgenommen wird. Ab ca. 19.15 Uhr startet der Krönungsball im Schützenbürgerhaus. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Gruppe „Melody Mix.“
Im Laufe des Abends wird das Duo „Alles Paletti“ auftreten.
Eine gut bestückte Verlosung wird den festlichen Abend abrunden.
Sonntags, den 18. Mai trifft sich die St. Sebastianus Schützenbruderschaft ab 13.30 Uhr im Schützenbürgerhaus und auf dem Festplatz. Andreas Konrad wird wieder musikalisch einstimmen, bevor um 15.00 Uhr das Vereinsvogelschießen mit befreundeten Schützenbruderschaften beginnt.
Parallel dazu lädt die Schützenbruderschaft zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ein, bei dem wiederum Andreas Konrad bis in den frühen Abend hinein musikalisch begleitet.
Um 15:30 Uhr gibt es noch einen musikalischen Programmpunkt. „Die Fäjer“ mit Ex-Prinz Manfred „Manni“ Kafier sorgen mit ihren Songs für die richtige Stimmung.


2 Bilder, die sich auf Quettinger Sebastianer bieten beim Schützenfest 2014 interessantes Programm und Vereinsvogelschießen für befreundete Schützenbruderschaften. beziehen:
09.06.2013: Königspaar mit Anhang
09.06.2013: Königspaar Ulrich und Anne Lorenz

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 07.08.2015 22:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter