Stadtplan Leverkusen
20.05.2014 (Quelle: Linke)
<< Erstes „Rote Couch-Gespräch“ zum Thema „Beteiligung – Chance oder Risiko?“   Bürrig als reines Wohngebiet muss gerettet werden >>

DIE LINKE. Leverkusen – Friedensrundgang in Rheindorf


Anlässlich des Tages der Befreiung vom Hitlerfaschismus und der damit verbundenen Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkriegs hat sich der Kreisverband der DIE LINKE. Leverkusen am 08.05. mit einigen Mitgliedern sowie dem Sprecher des Kreisverbandes Michael Boden und der Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl Nicole Kumfert auf einen Friedensrundgang in Rheindorf begeben.
Mit rund 200 weißen Nelken in den Armen haben wir die Marktbesucherinnen und Marktbesucher auf dem Königsberger Platz in Rheindorf-Nord darauf aufmerksam machen können, wie wichtig gerade der innereuropäische Zusammenhalt für ein friedliches Miteinander aller ist.
Krieg ist und bleibt kein probates Mittel der Politik und muss mit aller Macht verhindert werden!
Daher rufen wir die Wählerinnen und Wähler dazu auf, sowohl ihre Stimmen bei der Kommunalwahl abzugeben als auch die Stimmabgabe bei der Europawahl zur Weichenstellung für ein friedliches Europa zu nutzen.
Darüber hinaus möchte die Linke noch einmal auf folgenden Termin hinweisen:

25.05.2014, 10:00 - 16:00 Uhr: Wahlinformation für Kurzentschlossene, Goethestraße 21 in Opladen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.01.2015 00:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter