Stadtplan Leverkusen
03.06.2014 (Quelle: Diakonisches Werk)
<< ADAC-Brückentest 2013/14: Leverkusens Brücken profitieren von einem systematischen Sanierungsmanagement   Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Dr. Marijn Dekkers bis Ende 2016 verlängert >>

Willkommen, kleines Baby: Projekt verschenkt Wimmelbuch für Geschwisterkinder


„Wir freuen uns sehr, dass wir den Eltern nicht nur Geschenke und Informationen für das neugeborene Baby überreichen können, sondern auch ein Wimmelbuch für die Geschwisterkinder“, sagt Bianka Stöcker-Meier, Leiterin des Projekts „Willkommen, kleines Baby“.
Im Wimmelbuch können die Kinder auf Entdeckungsreise gehen und finden ganz viele alltägliche Situationen und Orte in Leverkusen.
Wenn die Eltern den Besuch der Willkommenspaten wünschen, sollten sie bei der Terminvereinbarung mitteilen, dass in der Familie auch Geschwister leben, damit die Paten das Geschenk einplanen können.

Das Projekt "Willkommen, kleines Baby“ ist ein Teil des Programms "Frühe Hilfen" der Stadt Leverkusen.
Infos: Bianka Stöcker-Meier
Telefon 02171/74 99 045, E-Mail: bianka.stoecker-meier@diakonie-leverkusen.de


Bilder, die sich auf Willkommen, kleines Baby: Projekt verschenkt Wimmelbuch für Geschwisterkinder beziehen:
31.05.2014: Familie Krickhaus mit Wimmelbuch

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.12.2014 21:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter