Stadtplan Leverkusen
12.06.2014 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bitteres Saison-Aus für Silke Spiegelburg   Erste Konzert- und Discoveranstaltung und Tag der Offenen Tür im Jugendhaus Rheindorf >>

Wilmersdorferstraße: Instandsetzung der Brücke über den Ophovener Weiher


Am kommenden Montag, 16. Juni, werden die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen mit umfangreichen Instandsetzungsarbeiten am Brückenbauwerk Wilmersdorferstraße über den Ophovener Weiher in Leverkusen-Steinbüchel beginnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Jahresende dauern und können im Brückenbereich nur unter Vollsperrung der Wilmersdorferstraße zwischen Jücher Hof und Abzweig Steinbüchelerstraße durchgeführt werden. Die Vollsperrung beginnt am 23. Juni und wird bis zum Ende der Bauarbeiten dauern. Eine Umleitung über die Steinbüchelerstraße/Auf’m Berg ist ausgeschildert. Die Zufahrt zum Parkplatz am See bleibt geöffnet.

Die drei Geh- und Radwege unter der Brücke werden mit einem Schutzdach versehen und können während der gesamten Baumaßnahme ohne Einschränkungen weiterhin genutzt werden. Sie dienen ebenfalls als Umleitung für Fußgänger und Radfahrer.

An der 1964 hergestellten Brücke, die bereits vor 12 Jahren von innen verstärkt wurde, sind folgende Instandsetzungsarbeiten geplant:

- Erneuerung von Abdichtung und Fahrbahnbelag
- Erneuerung der Betonkappen einschl. Geländer und Beleuchtung
- Erneuerung eines Fahrbahnüberganges
- Erneuerung der Beläge im Straßenanschlussbereich
- Verpressen von Betonrissen und Betoninstandsetzungsarbeiten auf und unter der Brücke
- Korrosionschutzarbeiten

Die Gesamtbaukosten der Brückeninstandsetzung betragen 650.000 Euro. Zuschüsse für Instandsetzungsmaßnahmen gibt es nicht.


Bilder, die sich auf Wilmersdorferstraße: Instandsetzung der Brücke über den Ophovener Weiher beziehen:
12.06.2014: Mosblech und Gerlich unter Brücke Oulusee


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
12.06.2014: Umleitung, Brücke-Oulusee

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.06.2014 16:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter