Stadtplan Leverkusen
21.07.2014 (Quelle: OGV)
<< Versuchte Vergewaltigung in Rheindorf - Zeugensuche   Bürgerreise beim Abgeordneten Nowak >>

Vor 75 Jahren: Ausbruch des 2. Weltkrieges - Erinnerungen aus Leverkusen


Das Kamingespräch startet mit einem Impulsvortrag von Jan Sting zum Thema "Leverkusen und Umgebung vor 75 Jahren", in dem Bunkerbauten und Luftschutzräume, Rationierung von Kleidung und Lebensmitteln, Zigaretten, Fleisch und Wurstwaren thematisiert werden. Er geht weiterhin der Frage nach: "Wie schaute das Leben in Leverkusen aus, wie weit hatten die Nazis sich in den Alltag der Leverkusener Bevölkerung, in Kirche und Gesellschaft eingeschaltet?" Im Anschluss werden Inge Berghöfer und Ingeborg Bohling sowie weitere Bürgerinnen und Bürger als Zeitzeugen über ihre persönlichen Erfahrungen und Erinnerungen an den Kriegsbeginn berichten.

Moderation: Jan Sting, OGV

Veranstaltungstag: Mittwoch, den 06. August 2014 um 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Kaminzimmer der Villa Römer -Haus der Stadtgeschichte-, Haus-Vorster Straße 6, 51379 Leverkusen (Opladen)

Eintritt: 4,00 € (OGV-Mitglieder mit Ausweis frei)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.09.2014 10:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter