Stadtplan Leverkusen
19.08.2014 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Internationale Flugshow auf Topniveau in Leverkusen   Junge Union Leverkusen: Offene Kreisvorstandssitzung >>

Akrobatische Höhenflieger am Schloss Morsbroich auf Rekordjagd


Am 23. August findet die Jubiläumsauflage der TOYOTA Stabhochsprung Classics in Leverkusen statt. Das Schloss Morsbroich bietet der internationalen Stabhochsprung-Elite eine besondere Kulisse zum fünfjährigen Bestehen. Der ehemalige Weltmeister Rens Blom nutzt das Meeting für seine Abschieds-Tour. „Lionel“ wird versuchen, den Maskottchen-Weltrekord im Stabhochsprung zu überbieten.
Nur knapp eine Woche nach den kontinentalen Titelkämpfen in Zürich treffen sich nationale und internationale Stabhochsprung-Cracks am Schloss Morsbroich zum Kräftemessen. Das Leverkusener EM-Duo Tobias Scherbarth und Karsten Dilla wollen als Nummer eins und zwei der aktuellen deutschen Bestenliste für einen neuen Meetingrekord (5,82 Meter) und den ersten Heimsieg eines TSV-Bayer-04-Athleten sorgen.
Im Schatten der historischen Schloss-Kulisse wird sich auch der Weltmeister von 2005 Rens Blom in die Höhe katapultieren. Auf der Abschieds-Tour des 37-Jährigen sind die "Classics" die vorletzte Station einer bewegenden sportlichen Karriere. "Seit 1996 komme ich nach Leverkusen, um mit den weltbesten Stabhochspringern zu trainieren. Ich finde hier die besten Bedingungen für meinen Sport. Zum Ende meiner Karriere noch einmal hier zu springen, ist ein besonderer Abschluss für mich", sagt Rens Blom, nachdem er seine bereits beendete Karriere 2012 noch einmal aufleben ließ.
Auch für den Deutschen Meister Tobias Scherbarth sind die Classics zum Ende einer langen Saison ein krönender Abschluss. "Die Classics sind mein Heimmeeting. Es werden viele Freunde und Bekannte zuschauen. Das motiviert mich sehr. Auch einige Freunde aus der ganzen Welt werden mitspringen. Ich würde sehr gerne für den ersten Sieg eines TSV-Athleten sorgen und eine Höhe um die 5,70 Meter anbieten", erklärt Scherbarth, der sich nach einem langen Leidensweg - gespickt von vielen schweren Verletzungen - in diesem Jahr eindrucksvoll zurück meldete.
Doch mit dem Brasilianer Augusto Dutra Da Silva De Oliveira und dem Amerikaner Mark Hollis greifen zwei Athleten mit Bestleistungen jenseits der 5,80-Meter-Marke zu ihren Arbeitsgeräten, um den Leverkusener Stabartisten den Heimsieg streitig zu machen.
Bei den Europameisterschaften in Zürich beeindruckte Maskottchen “Cooly“ mit seiner Vielseitigkeit die Zuschauerränge. Unter anderem stellte er mit 3,00 Meter einen neuen Weltrekord im Maskottchen-Stabhochsprung auf. Am Samstag (23. August) nimmt Bayer-04-Glücksbringer „Lionel“ Anlauf, um die erst kürzlich aufgestellte Bestleistung zu toppen.
Bei freiem Eintritt startet das Vorprogramm um 15:00 Uhr. Ab 18:45 Uhr beginnt das Hauptprogramm, das center.tv live überträgt.
Aktuelle Informationen gibt es auf www.stabhochsprung-classics.de und auf Facebook unter facebook.de/StabhochsprungClassics.

Die Sieger der vergangenen Jahre im Überblick:
2010Steve HockerAustralien 5,80 Meter
2011Yevgeny Lukyanenko Ukraine 5,60 Meter
2012Björn Otto ASV Köln 5,71 Meter
2013Thiago Braz Da Silva Brasilien 5,82 Meter


Top-Athleten:

Tobias Scherbath (TSV Bayer 04 Leverkusen)
Deutscher Meister 2014, EM-Teilnehmer 2014
5,73 Meter

Rens Blom (Niederlande)
Weltmeister 2005
5,81 Meter

Karsten Dilla (TSV Bayer 04 Leverkusen)
EM-Neunter 2014, Vize-Junioren-Europameister
5,72 Meter

Marvin Caspari (TSV Bayer 04 Leverkusen)
Deutscher Vizemeister 2014
5,44 Meter

Augusto Dutra Da Silva De Oliveira (Brasilien)
Sieger Südamerikanische Spiele 2010 und 2014
5,82 Meter

Mark Hollis (USA)
US-Meister 2010, Platz drei aktuellen Weltjahresbestenliste
5,81 Meter

Zeitplan:
14:45 bis 15:00 Uhr"Bewegte Pause" (Zuschauer-Mitmach-Aktion)
15:00 bis 17:30 Uhr Wettkampf der Junioren
17:00 bis 18:00 Uhr Schnuppertraining "Stabhochsprung"
17:40 Uhr Siegerehrung Junioren
18:00 bis 18:20 Uhr "Bewegte Pause" (Zuschauer-Mitmach-Aktion)
18:45 Uhr Show-Präsentation der Athleten
19:00 Uhr Wettkampf der internationalen Elite
ab ca. 21:30 Uhr Siegerehrung und After-Event-Party


Rahmenprogramm:Hüpf-Burg, Tombola und vieles mehr
Catering: während des ganzen Tages
Parkhinweis: Die offiziellen Parkplätze der Veranstaltung sind das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium sowie der Parkplatz am ehemaligen Freibad Auermühle. Weitere Informationen hierzu gibt es unter www.stabhochsprung-classics.de


3 Bilder, die sich auf Akrobatische Höhenflieger am Schloss Morsbroich auf Rekordjagd beziehen:
27.05.2014: Stabhochspringer im Schloß
27.05.2014: Stabhochspringer im Schloß
27.05.2014: Stabhochspringer vor dem Schloß

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.03.2017 10:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter