Stadtplan Leverkusen
02.09.2014 (Quelle: Bayer)
<< OGV-Vortrag: „Das Rheinland, Deutschland und Europa vor dem Ersten Weltkrieg“   Ein Kindermuseum für Alle >>

Bayer schließt Verkauf seines Interventional-Geschäfts an Boston Scientific ab


Bayer HealthCare hat den angekündigten Verkauf seines Interventional-Geschäfts an Boston Scientific abgeschlossen. Der Gesamtpreis für die Transaktion einschließlich der Gebühren für Übergangsleistungen beträgt 415 Millionen US-Dollar (rund 300 Millionen EUR). Mit diesem Verkauf konzentriert sich die Division Medical Care von Bayer HealthCare auf Innovationen und Wachstum der Geschäftsfelder Radiologie und Diabetes Care, wo sie weltweit bereits stark vertreten ist.

Der Verkauf umfasst das Thrombektomiesystem AngioJet™ und das Atherektomiesystem Jetstream™ sowie den Fetch™2-Absaugkatheter, der in der Kardiologie, Radiologie und Gefäßbehandlung eingesetzt wird. Der Umsatz für das Geschäftsfeld Interventional von Bayer HealthCare betrug im Jahr 2013 rund 120 Millionen US-Dollar.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.07.2016 10:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter