Stadtplan Leverkusen
15.09.2014 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Erster Saisonsieg für die Elfen: Deutliche Steigerung gegen Bietigheim   Präses Manfred Rekowski besucht Kirchenkreis Leverkusen >>

Saisonauftakt beider Mannschaften beginnt mit Niederlage


Nach intensiven Überlegungen traute sich die DJK Sportfreunde Leverkusen zu Beginn der Vorbereitungsphase, trotz geringen Kaders, eine 2. Damenmannschaft anzumelden. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass Verletzungen diesen Vorhaben noch Schwierigkeiten bereiten könnten.
Allein während der Vorbereitung musste das Trainergespann Jürgen Schülter und Peter Coenen 5 Verletzte hinnehmen. Nichtsdestotrotz klappte es an diesem Wochenende, zwei spielfähige Mannschaften in der Verbandsliga und Kreisklasse aufzustellen.

1. DAMEN
Mit nur 10 Spielerinnen mussten die Damen der DJK Sportfreunde Leverkusen am vergangenen Samstag nach Nümbrecht aufbrechen, um dort gegen den Oberligist-Absteiger SSV Nümbrecht anzutreten. Aufgrund einiger Neuzugänge war ein perfektes Zusammenspiel selbstverständlich nicht zu erwarten. Hier überraschte die 1. Damenmannschaft der DJK sichtlich. In der ersten Halbzeit war kaum ein Niveauunterschied zwischen Nümbrecht und Leverkusen zu erkennen, beide Mannschaften erkämpften Siebenmeter, verwandelten diese und so kam es zu einem knappen Halbzeit-Ergebnis von 12:11 für die Nümbrechter Damen. In der zweiten Halbzeit herrschte in den ersten 15 Minuten jedoch ein rapider Leistungsabfall: die Abwehr wies große Lücken auf und der Angriff kam nicht mit einer einseitig offenen Deckungsvariante klar. Nümbrecht konnte in dieser Zeit den Abstand auf 19:13 vergrößern. Leverkusen fing sich zwar, konnte den Abstand aber nur halten und nicht verkleinern, so dass ein Endergebnis von 26:19 auf der Anzeigentafel zu lesen war.
Fazit von Trainer Jürgen Schülter: „Ein 15-Minütiger Blackout besiegelte heute die Niederlage.“
DJK: Herbst (Tor) - Jeuk (9/4), Coenen (3), Tschuck (3), Butzen (2), Mazurkiewicz (1), Menyhert (1)

2. DAMEN
Den Auftakt in die Kreisliga absolvierte die 2. Damenmannschaft des DJK gegen Janus Köln 2, ebenfalls einen Debütanten. Nach wenigen Minuten merkte man bereits, dass den Mädels der DJK das gemeinsame Training, aufgrund einiger Verletzungen, fehlte. Das Zusammenspiel lief nur schleppend an und schnell geriet man 8:1 in Rückstand. Jetzt erwachte aber der Kampfeswille und durch eine großartige Abwehrleistung kämpften sich die DJK-Miezen 2 zurück ins Spiel. Leider konnte die gute Abwehr die fehlende Zielgenauigkeit beim Abschluss nicht komplett ausgleichen, aber mit einer 15:11 Niederlage ist die Mannschaft ganz zufrieden in die Saison gestartet.
DJK2: Schewcow (Tor) - Baklouti (6), Kowalik (2), Kreit (2), Böhle (1)

Die nächsten Spiele:
1. Damen gg. TV Roetgen, 21.09.14, 16:00 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Gymn.
2. Damen gg. TuS Rheindorf, 21.09.14, 18:00 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Gymn., (Von-Diergardt-Straße, 51375 Leverkusen)



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
22.09.2014: Knappe Niederlagen am Heimspieltag

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.01.2015 00:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter