Stadtplan Leverkusen
24.09.2014 (Quelle: Polizei)
<< Lkw fährt auf Reisebus auf - 27 Verletzte   Trödel rund ums Kind im Pfarrheim St. Michael am 27.09.2014 >>

Mit gestohlenem Roller und ohne Führerschein unterwegs - Festnahme


Tatverdächtiger unter Drogeneinfluss

Zivilpolizisten haben gestern Nachmittag in Leverkusen-Bürrig einen einschlägig polizeibekannten Mann (21) festgenommen.

Gegen 17 Uhr bemerkten die Polizisten in der Pestalozzistraße einen dunklen Motorroller. Eine Überprüfung des Versicherungskennzeichens ergab, dass die Yamaha als gestohlen gemeldet war. Die Beamten fuhren dem Rollerfahrer hinterher, der zusammen mit seiner Sozia (17) in Richtung Bahnhof unterwegs war. Von dort aus fuhr der 21-Jährige weiter in Richtung Bendenweg, wo er an einer Parkbank stoppte. Hier gaben sich die Zivilpolizisten zu erkennen und kontrollierten den Verdächtigen und seine Begleiterin.

In den Taschen des Rollerfahrers fanden die Polizisten mehrere Tütchen mit Betäubungsmitteln sowie vermeintliches Dealgeld und stellten es sicher - Festnahme! Schnell war klar, dass der Tatverdächtige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hatte. Deshalb wurde ihm auf der Polizeiwache von einem Arzt eine Blutprobe entnommen.

Der Festgenommene muss sich jetzt in einem Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Hehlerei, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten.

Da auch die 17-Jährige Betäubungsmittel mitführte wurde auch gegen sie ein Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.09.2014 16:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter