Stadtplan Leverkusen
15.10.2014 (Quelle: Polizei)
<< Danish Dance Theatre (Kopenhagen): Black Diamond   A1: Engpass im Autobahnkreuz Leverkusen >>

Polizei sucht Zeugen nach zwei Raubüberfällen in Leverkusen


Gestern Abend (14. Oktober) haben zwei bislang Unbekannte Jugendliche in Leverkusen beraubt. Die Polizei sucht daher Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Gegen 21 Uhr befanden sich drei Jugendliche (16, 16, 17) auf dem Vorplatz des Forums in Leverkusen Wiesdorf. Plötzlich traten die beiden Täter an das Trio heran und forderten die Herausgabe eines Handys. Als dies verneint wurde, schlugen die Räuber heftig auf zwei der Jugendlichen ein. Als einer der Geschädigten verletzt am Boden lag, zogen die Angreifer ihm das Mobiltelefon aus der Hosentasche.
Kurz darauf flüchteten die beiden Verbrecher in Richtung Skaterbahn.
Die beiden Jugendlichen mussten leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 23 Uhr trug sich dann ein Überfall im Leverkusener Stadtteil Opladen zu. Auf der Straße am Wambacher Hof forderten zwei Täter unter Vorhalt eines Messers einen 18-Jährigen auf, Handy und Geldbörse auszuhändigen. Mit der Beute flüchteten die beiden Räuber anschließend in Richtung Sandstraße.

In beiden Fällen wurden die Räuber wie folgt beschrieben:

- Circa 20 Jahre alt, - Südländer, - 180 - 190 cm groß, - schmale Statur, - beide dunkel gekleidet.

In dem Fall in Leverkusen-Wiesdorf soll einer der beiden Täter einen Vollbart sowie eine Baseballkappe mit dem Sonnenschutz nach hinten getragen haben.

Ob es sich bei den beiden Raubüberfällen um die gleichen Täter handelt, wird derzeit geprüft. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich beim Kriminalkommissariat 14 zu melden. Telefon: 0221/229-0, E-Mail: poststelle.koeln@polizei.nrw.de



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
18.10.2014: Wie gefährlich ist die Gegend um Forum und Stadtpark?
16.10.2014: Forum/Stadtpark darf nicht zum Angstraum werden

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.10.2014 15:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter