Stadtplan Leverkusen
04.11.2014 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Für bezahlbaren Strom und gute Arbeitsplätze   Mit Bus und Bahn besser am Ball - Bayer 04 Leverkusen gegen den 1. FSV Mainz 05 >>

Gedenkstunde am Platz der Synagoge


Wieder einmal jährt sich der Tag der „Reichspogromnacht“, als in Leverkusen jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger ermordet und die Opladener Synagoge zerstört wurden. Am heutigen „Platz der Synagoge“, dem traditionellen Ort der jährlichen Gedenkveranstaltung, erinnert Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn am Montag, 10. November 2014, 13.00 bis 14.00 Uhr, gemeinsam mit Vertretern verschiedener Glaubensgemeinschaften an die Opfer von Gewalt, Verfolgung und Rassenhass und mahnt für Frieden und Toleranz.

Oberbürgermeister Buchhorn bittet die Bürgerinnen und Bürger von Leverkusen um ihre Teilnahme, um ein Zeichen zu setzen für ein aktives Erinnern und gegen Terror und Gewalt. Die Gedenkstunde am Platz der Synagoge wird von Schülerinnen und Schülern weiterführender Schulen mitgestaltet. Die Musikschule Leverkusen setzt den musikalischen Rahmen.

Nach einer Kranzniederlegung verläuft der Weg der Erinnerung vorbei an den Stolpersteinen in der Fußgängerzone Opladen und endet an der Jugendkirche. An den Stolpersteinen erinnern Schülerinnen und Schüler mit Wortbeiträgen an die früheren Bewohner.

Angesichts der Gedenkstunde am Platz der Synagoge bittet die Stadtverwaltung Leverkusen Anwohner und Geschäftsleute vorab um Verständnis für eventuell aufkommende Verkehrsbehinderungen. Aus Sicherheitsgründen werden kurzzeitig Bereiche um den Platz der Synagoge, Ecke Altstadtstraße/Lessingstraße, abgesperrt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.11.2014 10:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter