Stadtplan Leverkusen
13.11.2014 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< NaturGut Ophoven erhält Geschenk von der Volksbank zum 30. Geburtstag   Leverkusen on Ice eröffnet >>

Orientalische Malerei erinnert an die Kunstnacht


Die selten gewordene Ebru-Malerei aus der Türkei und die Kunst der orientalischen Kalligraphie präsentierten Hümeyra Öztürk und Elvan Erol im Rahmen einer Ausstellung von arteLEV, dem Künstlerkreis des Integrationsrates, bei der Kunstnacht Ende Oktober. Interessierte Besucher konnten sich unter kundiger Anleitung der beiden Künstlerinnen, die im Leverkusener Bildungs-Center im Rahmen der Jugendarbeit Kunst-Workshops leiten, selbst in den beiden Maltechniken ausprobieren. Auch Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn nahm bei seinem Besuch der Ausstellung im Lindenhof die Gelegenheit gerne wahr, ein eigenes Kunstwerk anzufertigen.

Anlässlich eines Besuchs von Mitgliedern des Integrationsrates wurde ihm dieses gestern von den beiden Künstlerinnen offiziell überreicht. Ein weiteres Bild erhielt Reinhard Buchhorn zur Erinnerung an die Kunstnacht als Geschenk.


Bilder, die sich auf Orientalische Malerei erinnert an die Kunstnacht beziehen:
12.11.2014: Elvan Erol, Reinhard Buchhorn und Hümeyra Öztürk

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.04.2015 13:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter