Stadtplan Leverkusen
20.11.2014 (Quelle: terre des hommes)
<< Musik zum Tanzen und Nachdenken   Sparda-Bank in Leverkusen lädt mit der Polizei zum Sicherheitstag ein >>

Gesamtschule Schlebusch und Bayer 04 Leverkusen setzen sich für Straßenkinder ein


Heute beteiligte sich die Klasse 5b der Gesamtschule Schlebusch in Leverkusen am Aktionstag zum Thema Straßenkinder. Unter dem Aktions-Motto „Straßenkind für einen Tag“ verrichten die Schülerinnen und Schüler am Vormittag ab 9:30 Uhr in der Schlebuscher Fußgängerzone typische Straßenkinderarbeiten. Mit dem jährlichen Aktionstag erinnert das internationale Kinderhilfswerk terre des hommes an den Jahrestag der Verabschiedung der Kinderrechtskonvention durch die UNO am 20. November 1989. Mit der Aktion soll auf die Situation von Straßenkindern in aller Welt aufmerksam gemacht werden. Außerdem werden Spenden für Straßenkinderprojekte gesammelt.

Die eingenommenen Spendengelder werden morgen von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5b an terre des hommes überreicht. Besonderes Highlight: Der Ersatz-Torhüter David Yelldell konnte für die Aktion gewonnen werden und überreicht im Rahmen der Spendenübergabe ein von der Mannschaft Bayer 04 Leverkusen signiertes Trikot an die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule. Dieses Trikot soll zugunsten von terre des hommes versteigert werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.11.2014 14:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter