Stadtplan Leverkusen
08.12.2014 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Kleiner Mann auf großer nächtlicher Tour...   HANDBALL HILFT! Die Elfen sind dabei >>

Jetzt heißt es Abstiegskampf bei den DJK Handballerinnen


1. Damen gegen HSV Bocklemünd

Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende, musste zwingend ein Sieg her.
Besonders weil der HSV Bocklemünd in der Tabelle unter den DJK Handballdamen stand. Doch leider konnte erneut nicht das umgesetzt werden, was sich die Leverkusenerinnen vorgenommen hatten. Zu Beginn der Partie ging die DJK noch in Führung, konnte durch viele Spielzüge schöne Torchancen erarbeiten und auch verwandeln. Durch die lückenhafte Abwehr und fehlende Aggressivität, wodurch Bocklemünd viel zu oft durchspazieren konnte und einfache Sprungwurftore erzielen konnte, blieb es jedoch bis zur Halbzeit bei einer Führung von einem Tor (13:14).
In der zweiten Hälfte änderte sich allerdings das Abwehrverhalten nicht, was nicht ganz so schlimm gewesen wäre, wenn der Angriff nicht deutlich eingebrochen wäre. Viele unplatzierte Würfe, sowie einige unglückliche Lattentreffer führten schnell zur Führungsabgabe und einem Zwischenstand von 16:19 nach 44 Minuten. Mit Aufwachen der Abwehr und Kampfgeist im Angriff konnten die DJKDamen noch einmal auf 23:24 rankommen, den Ausgleichstreffer allerdings nicht mehr verwandeln.
Trainer Jürgen Schülter resümiert realistisch: „Der Abstiegskampf hat begonnen, jetzt heißt es kämpfen!“
Es spielten beim DJK: Kostorz (Tor), Jeuk (9/5), Kauschuss (6), Butzen (3), Busch (2), Tschuck (2), Steinheuer (1), Coenen, I. Herbst, Kirsch, Menyhert, Yildirim
Das nächste Spiel: Heimspiel gg. TSV Bonn rrh. 2, 10.12.2014, 20:25 Uhr, Lise-Meitner-Gymnasium Am Stadtpark, 51373 Leverkusen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.07.2016 00:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter