Stadtplan Leverkusen
10.12.2014 (Quelle: Sparkasse Solingen)
<< Öffentliche Ausstellungsführung am Samstag, den 13.12 um 16 Uhr   Neujahrskonzert Konstanze Jarczyk/Stefan Horz >>

Leverkusener Andreas Tangemann wird stellvertretendes Sparkassen-Vorstandsmitglied in seiner Heimatstadt Solingen


2012 hatte der Verwaltungsrat der Stadt-Sparkasse Solingen entschieden, den Vorstand auf zwei ordentliche Vorstandsmitglieder und ein stellvertretendes Vorstandsmitglied zu reduzieren.
In der Sitzung vom 5.12. hat der Verwaltungsrat der Stadt-Sparkasse Solingen unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Norbert Feith jetzt mit dem Solinger Andreas Tangemann ein neues stellvertretendes Vorstandsmitglied berufen.
„Mit Andreas Tangemann gewinnen wir für unsere Sparkasse einen anerkannten und erfahrenen Sparkassen-Kenner“, so Verwaltungsratsvorsitzender Norbert Feith.
Tangemann verfügt über langjährige Berufs- und Führungserfahrung in Industrie und Kreditwirtschaft. In der Sparkasse Leverkusen leitet er die Direktion Gesamtbanksteuerung, die neben der Unternehmenssteuerung auch die Abteilung Aufsichtsrecht und Meldewesen umfasst. Er verfügt über praktische Erfahrung bei der Umsetzung von Veränderungsprozessen und ist ausgewiesener Fachmann für Aufsichtsrecht und Risikosteuerung.
„Die gesamte Kreditwirtschaft und mit ihr die Stadt-Sparkasse Solingen stehen vor großen Herausforderungen. Die Märkte verändern sich und regulatorische Eingriffe und Anforderungen nehmen stetig zu“, so Feith. „Mit Andreas Tangemann haben wir vor diesem Hintergrund für die Geschäftsführungsebene der Stadt-Sparkasse Solingen die richtige Ergänzung gefunden.“
Der im März 1968 in Solingen geborene Tangemann ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Seine Schullaufbahn absolvierte er am Gymnasium Vogelsang in Solingen.
Nach der Ausbildung bei der Volksbank Remscheid-Solingen war er für die Deutsche Bank tätig und absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal.
Danach leitete er drei Jahre das Controlling der Volksbank Remscheid-Solingen und war für Vorwerk & Co., Wuppertal, im Aufgabengebiet Finanzanalyse und -controlling tätig.

Seit April 2001 ist Tangemann in verschiedenen Funktionen für die Sparkasse Leverkusen tätig. Dort verantwortet er als Direktor den Bereich Gesamtbanksteuerung und ist Verhinderungsvertreter des Vorstandes.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 28.11.2015 10:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter