Stadtplan Leverkusen
08.01.2015 (Quelle: EVL)
<< Kondolenzschreiben des Oberbürgermeister an den französischen Generalkonsul   Museum Morsbroich verzeichnet 30 % Zuwachs an Besuchern >>

Edelrath: EVL tauscht letztes Teilstück der Wasserleitung aus


Die Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL) wird am Montag, 12. Januar 2015, im letzten noch ausstehenden Abschnitt des Edelrather Wegs mit Arbeiten am Trinkwassernetz beginnen. Dort wird auf einer Länge von rund 150 Metern in mehreren Abschnitten die Trinkwasserversorgungsleitung ausgetauscht.
Wie bereits im vergangenen Herbst ist durch die Arbeiten eine Einengung der Fahrbahn leider nicht zu vermeiden. In Absprache mit dem Straßenverkehrsamt wird daher die Ortsdurchfahrt Edelrath für den Durchgangsverkehr erneut gesperrt. Es sind Umleitungen ausgeschildert. Anlieger können den Edelrather Weg wieder bis zur Baustelle befahren.
Die Busse der Kraftverkehr Wupper-Sieg AG (Wupsi) werden weiterhin verkehren, je nach Baufortschritt kann es jedoch zur Einrichtung von Ersatzhaltestellen kommen. Der Schulbusverkehr ist gewährleistet.
Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende Februar. Die EVL dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet, mögliche Beeinträchtigungen im Tagesverlauf zu entschuldigen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.12.2015 22:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter