Stadtplan Leverkusen
25.01.2015 (Quelle: DJK-Handball-Damen)
<< Arte en movimiento - Kunst in Bewegung   Sieg gegen die Bad Wildungen Vipers – „Jugend forsch“ in Leverkusen >>

1. DJK-Handball-Damen gegen TV Roetgen


Deutliche Niederlage gegen Tabellenzweiten

Nach den überraschenden Remis´ bei den vergangenen Spielen gegen die in der Tabelle oben stehenden Mannschaften, waren die Damen der DJK Sportfreunde Leverkusen gespannt, was beim heimspielstarken TV Roetgen zu holen war. Voller Körperspannung und mit großem Siegeswillen starteten die Leverkusenerinnen stark in die Partie und konnten dem Tabellenzweiten die Stirn bieten.
Bis zum 5:5 lief alles nach Plan; die Abwehr ließ kaum Abschlüsse zu und im Angriff konnte man durch die sehr offene 4:2-Deckung stoßen. Wie jedoch so häufig in der bisherigen Saison, vergaßen die DJK-Damen dann jedoch für 10 Minuten das Handballspielen und schon zog Roetgen davon.
Inkonsequente Abwehrarbeit, die nicht bis zum Pfiff abwartete, sondern zu früh los ließ, und schlechte Chancenverwertung führte über 5:8, 5:9 zum 5:11. Lediglich durch einen Siebenmeter konnte in der ersten Halbzeit noch ein Tor erzielt werden (6:11).
In der zweiten Halbzeit schien es den Leverkusenerinnen unmöglich, die eigenen Stärken wieder zu finden und die Köpfe nicht hängen zu lassen. Fehlpässe im Angriff ermöglichten den Damen aus Roetgen einfach Tempogegenstoß-Tore, die DJK-Damen konnten auch die deutlichsten Chancen nicht nutzen. Die in den letzten Spielen so starke Abwehr zeigte große Lücken, wo der TV Roetgen gezielt durchbrach. Schnell erhöhte Roetgen den Abstand und ließ Leverkusen hinter sich. Das Ergebnis von 13:25 ist hart und leider verdient, der heimstarke TV Roetgen hält die Heimsieg-Serie.
Trainer Jürgen Schülter findet deutliche Worte: „Samstagsspiele scheinen nichts für die DJK Miezen zu sein. Mit einem Wort: Katastrophal!“
Es spielten beim DJK: L. Herbst (Tor), Jeuk (5/4), Butzen (2), Coenen (2), Baklouti (1), Brucato (1), Kauschuss (1), Tschuck (1), Busch, Kirsch, N. Menyhert, Steinheuer
Das nächste Spiel: Heimspiel gg. TV Strombach, 01.02.2015, 16:00 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Von-Diergardt-Straße, 51375 Leverkusen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 25.01.2015 22:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter